So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6754
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hündin mit Anaplasmose wird nicht läufig

Kundenfrage

Meine Hündin (Golden Retriever) 12.5 Jahre alt ,war schon die letzten Jahre immer nur
einmal im Jqhr läufig.
JETZT WAR SIE ZULETZT IM JAN 2015 LÄUFIG. WAS LÄUFT DA NICHT RICHTIG ???
Sie ist krank , leidet seit einigen Jahren (nach mehrigen Aufenthalten auf Mallorca an
Anaplasmose ). Wurde darauf behandelt.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, ich vermute, dass der Körper jetzt in ihrem Alter durch die schwerwiegende Erkrankung ( die ja meist nie ganz ausheilt) weniger wichtige Funktionen wie z.B.den Hormonzyclus soweit runter fährt, dass die Hündin nur noch sehr selten, evtl auch garnicht mehr läufig wird, da der Köper oft so reagiert, dass er nötige Energie für Erkrankungenan anderen Funkzionen "einspart"- und narürlich auch geschwächt ist.Um Erkrankungen der Gebärmutter und Eierstöcke als Auslöser auszuschließen, würde ich noch eine Ultraschall machen lassen.Alles GUte! Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde