So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16620
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bernhardinerwelpe kann keinen Kot lassen

Kundenfrage

Bernhardinerwelpe mit 11Wochen kann seit heute morgen keinen Kot lassen, kommt nur ein bisschen Flüssigkeit mit rotem Blut. Hatte gestern u.heute Nacht oft u.weichen Stuhl. Muss ich mir sorgen machen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, wenn Blut mit dabei ist spricht dies meist für eine Darmentzündung,insbesondere wenn sie Durchfall hatte oder durch das Pressen geplatzte kleine gefäße.wenn weiterhin Blut dabei ist und sie keinen Kot absetzen kann sollten sie in jeden Fall noch heute einen Kollegen aufsuchen.Ich würde ihnen raten ihr in den nächsten Tagen Schonkost zu geben,selbstgekochtes Huhn mit gekcohten Reis und körnigen frischkäse in kleinen Portionen 4-5am Tag.Unterstützend können sie Nux vomica D6 und Okubaka D6 je 3xtgl 5-6 Globuli dazu geben.eventuell ist die Ursache eine Futterumstellung,Parasiten wie Würmer,ein Infekt.Ich würde auch raten den Welpen nochmals zu entwurmen,wenn der Durhfall besser ist mit einem breitbandwurmittel.Sollte keine Besserung eintreten wäre es sinnvoll eine Kotutnersuchung bei einem kollegen machen zu lassen um dann gegebenfalls gezielt behandeln zu können. Beste Grüße und alles Gute corina Morasch