So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16406
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hündin Herz vergrössert

Kundenfrage

Ich habe eine Newfi Hündin von 8 Jahr, bei ihr wurde im November mit Röntgen festgestellt das ihr Herz vergrössert ist. Jedoch bekommt sie noch keine unterstützenden Medikamente . Nun bin ich vor 42 Tagen mit Crataegutt Novo 450mg morgens und abends 1 tablette begonnen um ihr Herz zu unterstützen. Da ich in den Niederlanden wohne und hier wenig Unterstützung von den Tierenärtzen erhalte wenn es um Natuurmedizien geht, würde ich gerne wissen ob dieses Mittel wirklich eine Unterstüzende Wirkung hat bei Hunden . Auch wüsste ich gerne ob ich noch zusätzlich Taurin und L carnitin geben soll um sie so lang wie möglich fern von Medicamente halten zu können . Sie hat bisher noch keine Hustenanfälle, ist zwar etwas minder agil und schläft mehr wobei sie dann mehr schnarcht als früher. Ihr Gewicht ist 51 kilo bei einer Höhe von 57 cm . Wie kann ich ihr noch mehr gutes tun ? Vielen Dank ***** ***** Antwort im vorraus. LG Carmen und Thora.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
wenn Hunde bereits zu husten beginnen auf Grund einer reduzierten Herzleistung ist die Herzerkrankung meist schon sehr weit fortgeschritten,daher sollte man im sinne des Hundes eher früher mit lecht unterstützenden herzmedikamenten beginnen,wie z.B. Fortekor,dies hängt auch vom abhörbefund etc ab.Da eine herzerkrankung nie heilbar ist sondern man mit geeigenten medikamenten nur ein Herauszögern einer Verschlechterung erreichen kann würde ich mit dem einsatz von herzmedikamenten nicht zu lange warten.Crataeguss,als weißdornpräperat ist ein sehr gutes hömopathisches Mittel um das Herz-Kreislaufsystem zu unterstüzen und wird auch in der Tiermedizin häufig eingesetzt,allerdings reicht dies nie alleine bei einem bestehenden Herzproblem aus.Die dosierung wäre hierzu als Globuli in D6 Pozenz 3xtgl8-10 Globuli.Andere wirksame hömopathische Mittel gibt es nicht.Ich würde ihnen daher raten das Herz alle 3-4 Monate tierärztlich kontrollieren lassen tritt eine verschlechterung ein sollte dann mit der Gabe von herzmedikamenten begonnen werden.L-carnithin und Taurin können sie gerne geben hat aber meist keine positive Wirkung auf die Herzerkrankung.
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank. Jedoch eine Medikamentöse Unterstüzung wurde bisher noch nicht für nötig gehalten . Es wurde ein Geräusch beim Herzen festgestellt als meine Hündin im November mit einem Husten beim Tierarzt war. Dieser wurde als Zwingerhusten behandelt und war nach ein paar tagen mit medikamenten , u.a auch Wasserabbauenden Medikamten , zur Vorsorge da keine Geräusche auf der Lunge waren , wieder komplet weg und ist auch nicht mehr aufgetaucht . Nachdem wurde ein Foto gemacht um das Herz zu kontrollieren und hierbei wurde eine Vergrösserung des Herzen festgestellt, nach meinem Eigenen EIndruck eine leichte Vergrösserung die doch wohl die Luftröhre etwas wegdrückt. Regelmássige Kontrolle wird um die 6 monate angegeben. Da die nächste Schutzimpfung im Februar gegeben werden muss, wird es dort auch zu einer Kontrolluntersuchung kommen. Ich möchte natürlich vorher soviel wie möglich den Zustand meines Neufi stabiel halten und wenn es Ergänzende Mittel gibt diese auch anwenden . Eine Futterumstellung auf spezial Futter für Herzkranke Hunde wurde mir hier bisher noch abgeraten , ebenso wie Natuurmittel die das Herz unterstützen , Crataegutt ist in NL nicht bekannt . Wäre in Ihren Augen eine Umstellung der Ernährung , Sie bekommt Lam Reis FutterBrokken , allerdings finde ich da keine angaben von LCarnine und Taurin , deshalb meine Frage ob eine zusätzliche Verabreichung hiervon wünschenswert ist. Auch bekommt sie Omega 3 Fettsäuren in Ihre Malzeit .
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
wenn das Herz bereits die luftröhre behindert,auch wenn nur leicht und ein Geräusch hörbar ist wäre die Gabe von medikamenten mepfehlenswert,da ich aber selbst den Hund nicht untersucht habe und dies so nur aus der ferne beurteilen kann,ist eine genaue Ausage diesbezüglich nicht möglich.bzgl des Futters würde ich bei der genannten Fütterung bleiben tritt eine weitere Verschlechterung des herzens bei Kontrolle auf dann würde ich auf ein spezielle Herzschonendes Diätfutter umstellen.Wenn sie keine Angaben bzgl Carnithin und Taurin finden bitte den Hersteller kontaktieren und nachfragen liegt dies doch in Ausreichenden Maße im futter vor sollten sie dies nicht noch dazugeben,da zuviel nicht hilft,sollte dies jedoch nicht oder in zu geringen Mengen vorhanden sein würde ich es dazufüttern.
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Ihnen und Ihrem Tier mit meiner Antwort weiterhelfen.
Über eine positive Bewertung, die Sie schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Beste Grüße ***** ***** Gute,
Corina Morasch
Tierärztin