So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2456
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hund, ebrechen und essen verweigerung

Kundenfrage

Guten Morgen Herr Dr.
Ich habe einen Hund (Ein Mischling) der über 9 Jahre alt ist. Seit 8.12 ist er leider schwer krank. Die Symtome sind ebrechen und essen verweigerung. Hat aber kein Fiber und sein kot ist normal. Zuerst hat er drei Tagen nichts gefressen nur Wasser getrunken und ständing erbrochen. Nach drei Tagen hat er wieder interesse an Trockenfutter gezeigt. Wir waren " heppi" . Ihm geht besser und besser aber nur 3 Tagen. Leider ist nach drei Tagen wieder der alte Zustand eingetroffen. Er hat das ganze Futter wieder ausgespuckt und danach drei Tage lang nur braunes Wasser gespuckt. Ihm geht es ganz schlecht. Danach haben wir angefangen Ihm gekochten Reis mit Hähnchen zu geben und wieder war eine Besserung ersichtlich, aber leider nur drei Tagen. Seitdem (19.12) geht es Ihm ganz schlecht. Wir haben sorgen das wir Ihn verlieren. Er isst nichts und trinkt ganz wenig. Sein Gewicht ist in der Zwischenzeit von 8,6 kg auf 7,3 kg zurück gegangen. In der Zwischenzeit waren wir mehrma
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Guten Morgen,
Leider fehlt ein Teil Ihres Textes.
Vielleicht können Sie ihn vervollständigen.
Waren Sie schon beim Tierarzt mit Ihrem Hund?
Was wurde dort gemacht?
Welche Untersuchungen, welche Befunde?
Wenn SIe mir weitere Informationen geben, kann ich Sie besser beraten.
Bitte antworten SIe in der Antwortbo unter: dem Experten antworten.
Freundliche Grüße
B. Hillenbrand
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
(Eine Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Hallo. Ich möchte gerne follgenden Expert Service from you: Live Telefonanruf Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen, oder senden Sie mir ein Angebot zu damit wir fortfahren können.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
In der Zwischenzeit waren wir mehrmals beim Tierarzt, dieser hat Ihn untersucht und folgndes festgestellt;
Akute Gastritis, Abdomen weich, Schleimhäute rosa und pappig, rektal Prostata abgrenzbar.
Bei der Blutuntersuchung hat man erhöte Leuckozyten und Gramolozyten
Die Röntgenbilder haben einen Darmverschluss ausgeschlossen wurden aber ohne Kontrast gemacht.
Folgende Medikamente hat er bekommen,
Cerenia 0,80 ml
Duphamox 2,00 ml
Antibiotikum mit eirner Langzeitwirkung (10 Tage)
Am 21.12.2015 hat er nicht mehr gespuckt und viel Wasser getrunken. Wir waren trotzdem nochmals beim Tierarzt. Dieser hat zusätzlich Sucrabest und Omeprazol verordnet. Am 21. um 20 Uhr haben wir Ihm Sucrabest gegenben leider hat er um 1.00 Uhr angefangen wieder zu spucken.
Ihm geht es ganz schlecht...
Können Sie uns helfen?
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke ***** ***** Antwort.
Wurden die Organwerte kontrolliert? Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse?
Dabei ist besonders die Bauchspeicehldrüse wichtig.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
siehe Anhang...
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Es kann sich bei dem wiederholten Erbrechen um eine Entzündung der Magenschleimhaut handeln. In schlimmeren Fällen kann es sich auch um ein Magengeschwür handeln.
Genauso ist eine Entzündung der BAuchspeicheldrüse möglich. Um dies auszuschließen wäre ein spezieller test, die Bestimmung der cPLI ratsam.
Auch eine Futtermittelallergie ist möglich.
Falls die Organwerte noch nicht kontrolliert wurden, sollte dies nachgeholt werden.
Dazu wäre ggf eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes sinnvoll.
Bei Verdacht auf eine Futtermittelallergie sollte der Hund auf ein hypo- oder anallergenes Futter, z. B: v. Hills oder Royal Canin umgestellt werden und darf dann auch nur dieses Futter über 8-10 Wochen bekommen. hört dann das Erbrechen auf und tritt nicht wieder ein, handelt es sich um eine Futtermittelallergie oder Unverträglichkeit.
Wenn all dies nicht hilft, wäre eine Magenspiegelung ratsam. Dann kann ggf auch eine Probe direkt aus dem Magen zur Untersuchung genommen werden.
Ergänzend können Sie zuhause Nux vomica D6, 3 x 1 Tabl. tgl. geben.
Magenschutzmittel wie Omeprazol oder Sucrabest sind ok.
Die Fütterung sollten Sie auf viele, kleine Portionen verteilen, nicht zuviel auf einmal.
Versuchen Sie, ob Ihr Hund Kamillen- oder Fencheltee trinkt, das würde ihm guttun.
Freundliche Grüße
B. Hillenbrand
Tierärztin
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.
Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
er hat soeben was getrunken und leider wieder sofort erbrochen...
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
das erbrochene sah dunkelbraun aus
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Dann sollten Sie doch noch einmal mit ihm in eine Tierrklinik zur Untersuchung fahren.
Wichtig wären dann auch Infusionen, um ihn wieder aufzubauen.
Auch die Bauchspeicheldrüse sollte untersucht werden.
Bei Verdacht kann auch mit Kontrastmittel geröntgt werden.
Da sich diese Erkrankung jetzt doch schon sehr lange hinzieht, muss weiter untersucht werden, was die Ursache ist. Nur sdann kann auch gezielt behandelt werden.
Am besten können diese Untersuchungen in einer Klinik gemacht werden, da dort alle entsprechenden Untersuchungen sofort durchgeführt werden können.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
wir sind aus dem kreis 71394 Kernen im Remstal...können sie mir eventuell eine Tierklinik empfehlen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Leider kenne ich mich bei Ihnen nicht aus.
Sie finden Kliniken unter:
www.vetfinder.mobi
Die einzige Klinik, welche ich dort kenne, ist die Klnik von Dr. Ernst in Stuttgart in der Birkenwaldstr. Ich weiß allerdings nicht, wie weit das von Ihnen entfernt ist.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ich weiss das es eine in stuttgart und eine in ludwigsburg gibt
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Folgende Tierkliniken in Stuttgaert gibt es:
Dr.med.vet. Wolfgang Sinzinger Tierärztliche Klinik
Hasenbergstraße 80 · 0711 63738
Geöffnet bis 14:00
Dachswald Klinik
Industriestraße 3 · 0711 679670
24 Stunden geöffnet
Kleintierklinik Dr. Ernst
214 Birkenwaldstraße · 0711(###) ###-####
Öffnet um 10:00
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
vielen dank für ihre hilfe im voraus..habe soeben einen termin mit der tierklinik ausgemacht
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich denke, dass ist der richtige Weg.
Ich drücke die Daumen für Rocky.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
B. Hillenbrand
Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde