So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Toypudel hat Durchfall

Kundenfrage

Hallo!
Mein Toypudel hat zum wiederholten Mal Durchfall, zum Schluß tropfen immer Schleim und einige Tropfen Blut heraus. Was kann ich tun? Ich hatte schon mehrfach Entwurmt, dann ist das gleich weg, kommt aber 3-4 Tage später gleich wieder.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Kot ist breiig,teilweise auch fast flüssig.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
zunächst wäre es ratsam eine Kotuntersuchung,sammelkotprobe,hierzu wird der Kot über 3 tage gesammelt,zu einer Untersuchung in ein Labor z.B. Laboklin zu senden,über einen Kollegen möglich.Hier sollte dann neben auf Parasiten,insbesondere Giradien und Kokzidien auch auf bakterien und darmpilze untersucht werden um dann je nach genauen befund gezielt behandeln zu können.Gerade Giardien könnten die Ursache sein ,hiergegen helfen herkömmliche wurmittel nicht bzw müßten anderes dosiert werden,Panacur über 5-6 tage etc.Bis zu einem genauen befund würde ich empfehlen nur schonkost bestehend aus selbstgekochten hühenr-oder Putenfleisch mit gekochten reis und körnigen frischkäse in kleinen Portionen 3-4xam tag zu geben,dazu eine messerspitze voll heilerde.Unterstützend Nux vomica D6 und Okubaka d6 3xtgl 8-10 stück,alles rezeptfrei in der apotheke erhältlich.Sollte die Kotuntersuchung negativ sein käme eine ortganische ursache wie Bauchspeicheldrsüeninsuffizienz,Darmentzündung und Futterunverträglichkeit in frage,hierzu müßten dann weiterführende untersuchungen insbesondere ein Blutbild erstellt werden um die genaue Ursache ferstzustellen.
Beste Grüße ***** ***** gute
corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für die rasche Antwort!
Ich würde gern den Kot meines Hundes untersuchen lassen, wie bekomme ich Kontakt zu einem guten Labor?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
nur über einen Kollegen,dieser kann die Kotprobe dann einsenden,zu empfehlen wäre z.B. Laboklin
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde