So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

14 Jahre alter Dalmatiner, unruhig, hechelt sehr stark

Kundenfrage

Ich habe einen 14 Jahre alten Dalmatiner, der sein Leben tagsüber noch sehr genießt. Abends wird er unruhig, hechelt sehr stark und legt sich nicht hin. Das jeden Abend ca. 3-4 Stunden. Was kann ich ihm geben, dass nicht nur er sondern auch ich wieder eine besere Nachtruhe haben. Meine Tierärztin konnte mir leider keinen guten Rat geben.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Abend,

wurden bereits Blutuntersuchungen gemacht? Es können Organstörungen dahinter stecken, z. B: Leber, Niere, Pankreas, Schilddrüse.
Auch vom Herzen her kann diese Unruhe kommen, oder auch als Folge von einer Herzstörung durch Durchblutungsstörungen. Auch hier sollte einmal nachgeschaut werden, z. B: mit einem Herzultraschall, da man alleine durch Abhören nicht alle Veränderungen feststellen kann.
Auch Schmerzen können die Ursache sein. Wie lange hatten Sie ihm ein Schmerzmittel gegeben und welches war das?

Zur Förderung der Durchblutung hilft oft Propentophyllin, z. B: Karsivan, erhältlich beim Tierarzt oder auch über das Internet Dosierung: 3 - 5 mg pro kg Hund, 2 x tgl.
Auch B-Vitamine sind hilfreich.
Um ihm zu helfen, etwas zu entspannen, können Sie ihm über 1 - 2 Wochen Zylkene geben, erhältlich über Tierarzt oder Internet. Das enthält natürliche Stoffe aus der Milch und wirkt ausgleichend und beruhigend auf Hund ohne zu schaden.
Oft hilft es auch, wenn Sie abends ein kleines Licht brennen lassen, ggf auch eine leise und beruhigende Musik. Ältere Hunde sehen und/oder hören schlechter und können dadurch unsicher werden.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke für Ihre schnelle Antwort. Habe Ihre Mail nicht gelesen, da mein Hund inzwischen verstorben ist,. Trotzdem vielen Dank,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde