So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6758
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mailo (5 monatiger labradoodle) erbricht seit 3 Tagen immer

Kundenfrage

Mailo (5 monatiger labradoodle) erbricht seit 3 Tagen immer zwischen 2 und 4 Uhr nachts futterreste aus? Keine Futterumstellung. Die 2 Tage davor hatte er tagsüber etwas schleimig, äusserlich Blut im Kot-Häufchen (jeweils nur einmalig am Tag).
Was können wir tun?
Muss ich mir nun ernsthaft sorgen machen?
Was könnte es den sein?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Nutzer,
in seinem Alter würde ich zuerst an Parasiten denken als Auslöser für Erbrechen und Blut im Stuhl. Wann war die letze Wurmkur? Sollte diese länger als 3-4 Wochen zurückliegen, sollten sie diese unbedingt
wiederholen- alternativ eine Kotutersuchung machen lassen, gerade junge HUnde stecken sich draußen schnell neu mit Parasiten an. Zusätzlich einige Tage Schonkost: gek. Huhn mit Reis, dazu 1 Teelöffel Heilerde, damit die Schleimhaut sich erholen kann und pflanzlich unterstützend NUx vomica Globuli D6 4mal täglich 5.
Bester Gruß!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde