So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16586
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Deutsche Doggenhündin hat heutemorgen 8,00uhr einen großen

Kundenfrage

Meine Deutsche Doggenhündin hat heutemorgen 8,00uhr einen großen Welpen 756g geboren.Seit dem ist nichtsmehr.Mein Tierarzt hatte mir beim Ultraschall gesagt, es kann 1,2 oder mehr sein.Jetzt schläft sie,hat kein Fieber und keine Wehen.Mein TA hat mir für sie Calzium und Traubenzucker gegeben,falls doch noch Welpen drinn sind.Ist dies nach 5,5Stunden noch möglich.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
ja dies ist möglich.Ich würde ihnen daher raten sie bei einem Kollegen heute noch mit einem Ultraschall untersuchen zu lassenbzw Röntgen um zu sehen ob noch weplen vorhanden sind,gerade wenn der 1.Welpe recht groß ist oder generell recht lange gebraucht hat,können weitere vorhandene welpen im geburtskanal stecken ,auch leider Tod sein,meist durch ersticken etc.meist haben die hunde dann noch Wehen,dennoch gänzlich ausschließen kann man es so nicht,daher mein Rat dies über eine untersuchung sicherheitshalber abklären zu lassen.
Beste Grüße ***** ***** Gute
Corina Morasch