So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Hund Petit Basset griffon vendeen ( weiblich 1

Kundenfrage

Hallo, mein Hund Petit Basset griffon vendeen ( weiblich 1 Jahr und 4 Monate alt )
Hat plötzlich gebrochen schleimig, blutig und später Durchfall gekriegt. Beim Tierarzt wurde eine Clostridieninfektion diagnostiziert. Sie bekam Metronidazol und es wurden mehrere Infusionen verabreicht. Nun sollte Sie Diätfutter bekommen. Sie frißt leider gar nichts ( kein gekochtes Huhn, kein Tierarztfutter usw. )Sie hat aber Hunger und will nur salzige Sachen fressen. Desweiteren leckt sie Draußen das Gras und den Fußweg ab,
drinnen säuft sie nicht. Weiterhin ist sie sehr müde und schläft fast den ganzen Tag, obwohl sie bis vor 3 Tagen hyperaktiv war.
Was soll ich tun ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wird ein Magenschoner gegeben?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Zur Zeit frißt sie nicht, deswegen kann ich auch keinen Magenschoner geben

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sie frißt nicht, deswegen kann ich keinen Magenschoner geben.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

wurde ein Blutbild erstellt,da die symptomatik leider auch auf eine bauchspeicheldrüsüenentzündung sprechen würde.Ich würde ihnen drignend raten sie umgehend noch heute in einer Tierklinik vorzustellen und dies genauer utnersuchen lassen,Blutbild,Ultraschalluntersuchung.Möglicherwiese verträgt sie auch das metronidazol nicht,warten sie bitte nicht länger ab.Es sollten erst einmal weiterführende Unterscuhung zur genauen Klärung erfolgen oft sind Clostridieninfektionen zusätzlich vorhanden aber nicht der auslöse.auch eine Vergiftung,Leber oder nierenprobleme wären als ursache mit denkbar.Der Hund benötigt dringend weitere Infusionen und eine je nach befund dann gezielte therapie.Ich drücke die daumen,sie können sich auch gerne nach genauer Diagnose hier wieder melden,wenn dann noch fragen dazu wären.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde