So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Mein Hund hat seit der Geburt an oft milchig trübe Augen, selten

Kundenfrage

Mein Hund hat seit der Geburt an oft milchig trübe Augen, selten klar. Sehverlust kann ich nicht feststellen.
Das habe ich im Internet gelesen:
- Eintrübung der Linse beim Hund
Die Eintrübung der Linse wird auch Jugendstar genannt und im jugendlichen Alter
z. B. bei Pudel und Zwergschnauzer auf.
Ursachen
– Eintrübung der Linse
Symptome
– die Linse sieht trübe aus
Behandlung
– Augentropfen können keine Abhilfe schaffen
– wird die Linse nicht von alleine wieder transparent bleibt nur die Operation des betroffenen Auges
Was kann ich für Tropfen geben? Oder was kann ich tun ohne eine Operation.
Meine Hündin ist 2kg leicht, Yorkshire terrier. 12 jahre alt.
Wasche ihr jeden morgen die Augen mit klarem Wasser, mit einem fusselfreien Wattepad aus. Dadurch vermeide ich die ständige Entzündung, da ihr die Augen immer tränen. Das hat sie auch von Anfang an.
Mein Tierarzt konnte mir die Frage nicht beantworten, warum die Augen meiner YASMIN immer so trüb sind.
Meine andere Hündin von der gleichen Züchterin hat immer ganz klare blanke Augen. Wobei diese ebenfalls stark tränende Augen hat und diese auch täglich ausgewaschen werden müssen.
ich bedanke ***** ***** jetzt ganz herzlich für Ihre Antwort
viele liebe Grüße ***** *****
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

leider istr es so, dass eine Linsentrübung nicht durch Augentropfen zu beeinflussen ist.
Wichtig wäre es, die Ursache für die Trübung festzustellen.
Auch innere Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetis können zu einer Linsentrübung führen. Deshalb wäre eine Blutuntersuchung sicherlich als erstes sinnvoll.

Ich würde Ihnen in diesem sehr speziellen Fall raten, mit Ihrem Hund zu einem Augenspezialisten ,zur Untersuchung zu fahren. Diese Spezialisten können sehr gezielte Untersuchungen durchfähren mit spetziellen Instrumenten und Ihnen anscchließend eine genaue Diagnose geben und auch sagen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Ihren Hund bestehen.
Adressen finden SIe unter:
www.das-bully-forum.de/board/ta-datenbank.html
Auch viele Tierkliniken haben Augenspezialisten.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team