So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Meine Beaglehündin (10 Jahre) leidet seit Montag Abend lt.

Kundenfrage

Meine Beaglehündin (10 Jahre) leidet seit Montag Abend lt. der behandelnden Tierärztin an einer Magen-Darminfektion. Sie geht im 10-Minuten-Takt in den Garten, um ihr Geschäft zu verrichten.
Als Medikation hat sie bisher Tabletten gegen Durchfall erhalten. Nach heutiger Rücksprache soll sie jetzt 4 Tage lang Antibiotika nehmen.
Leider frisst sie nichts mehr und trinkt auch nur sehr selten.
Vor 10 Minuten begann sie zu zittern (das ist jetzt vorbei).
Sollte ich in eine tierärztliche Notfallpraxis fahren (Neumünster-Wasbek)?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ja in jeden Fall,siebenötigt Infusionen zudem sollte schenllst möglicheine genauere Untersuchung,vorallem ein Blutbild erstellt werden,da auch ein Bauchspeicheldrüsenproblem in Frage käme,auch eine Entzündung des Darms wäre denkbar.Die gabe von Antibiotikum reicht hierzu nicht aus,daher wäre absolut sinnvoll und notwendig jetzt zum Notdienst zu fahren.Ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für die rasche Bearbeitung. >Ich fahre jetzt in die tierärztliche Klinik.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ja prima,alles Gute für sie und die Hündin

Beste Grüße

Corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team