So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Meine Hündinn 5 Jahre alt hat vor 3 tagen einen Grasbüschel

Kundenfrage

Meine Hündinn 5 Jahre alt hat vor 3 tagen einen Grasbüschel erbrochen dannnwahr wieder alles in Ordnung . heute morgen hat sie auf nüchternen Magen gelben Schleim gebrochen und jetzt trinkt sie sehr viel ...was kann das sein??????
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
ich denke, IHre Hündin hat eine Magenschleimhautreizung, evtl hat sie draußen etwas unverträgliches aufgenommen- und deshalb auch Gras gefressen.
Sie sollte unbedingt einige Tage Schonkost bekommen: Reis mit gek. Huhn und dazu 1 Teelöffel Heilerde für den Magen sowie rein pflanzlich Nux vomica Globuli D6 4mal täglich 5 oder Vomisaltropfen 3mal täglich 10 für den Verdauungsapperat . Das viele Trinken ist eine Reaktion auf das Brechen, weil dadurch auch viel Mineralstoffe ausgeschieden werden. Ich würde ihr daher zu der Schonkost eine kräftige Hühnerbrühe in kleinen Mengen anbieten.
Sollte ihr trotzdem weiter übel sein, bitte unbedingt einen Blutuntersuchung machen lassen, um auszuschließen, dass die Ursache eine Erkrankung der Leber, Pankreas oder Niere ist.
Bester Gruß!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sie frisst eigentlich schon immer grass in kleinen Mengen ..

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
das könnte für eine chronische Magenschleimhautentzündung sprechen, möglicher Weise hat sie eine Futtermittelunverträglichkeit. Das können Sie austesten, indem Sie ihr ca 6 Wochen hypoallergisches FUtter geben, z.B. von Hills oder Royal Canin, Purina u.a.
Alternativ können Sie selbstkochen: nur Kartoffeln, Wild, Ente, Pferd oder Straußenfleisch. Dann sollte die Übelkeit und das Grasfressen aufhören, wenn es eine Futterunverträglichkeit ist.
Auch Iberogasttropfen aus der Apotheke können zusätzlich helfen: 2-3 mal täglich 5-7 Tropfen .
Eine Blutuntersuchung würde ich sicherheitshalber zusätzlich machen.
Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Kann sie den auf einmal unverträglich auf ihr Futter werden sie frisst seit 4 Jahren das Trockenfutter vom Aldi und ab und an Koch ich ihr selber

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
eine Futterintoleranz baut sich in der Regel langsam auf- und je älter ein Hund wird, umso ausgeprägter wird diese Intoleranz. Da sie schon länger Gras frisst, könnte hier durchaus die Ursache liegen- mehr als 30% der Hunde sind futterintolerant. Ich würde dies als nächstes austesten- ihr zusätzlich Heilerde geben - wenn es daran liegt, sollte sich schon innerhalb weniger Tage eine Besserung zeigen.
Viele Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde