So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Guten Tag, war gerade bei meinem Tierarzt und möchte eine zweite

Kundenfrage

Guten Tag, war gerade bei meinem Tierarzt und möchte eine zweite Meinung einholen. Meine Hündin 11 Jahre war gearade läufig und trinkt ungewöhnlich viel. Ihr Gesäuge ist teilweise fest abe sie wurde immer scheinträchtig. Habe eine Kur mit Antibotika gemacht und die Schwellungen sind leicht zurückgegangen. Nun für 1 Woche folgt Galastop das hat immer gut geholfen. Mein Tierarzt meinte es konnte sich um ein Karzinomm handeln und wollte dann operieren. Ist das notwendig und wie soll ich mich verhalten? Mein Hund ist noch sehr agil und fitt. Ist eine OP notwendig? Über eine Antwort freue ich mich.
Mfg
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Nutzer,
ich würde bezüglicher einer GesäugeOP unbedingt erst die Galastopwirkung abwarten- erst wenn das Gesäuge ganz abgeschwollen ist, kann ja festgestellt werden, ob und wie ausgedehnt evtl Tumore bestehen. Vor einer eventuellen ! OP würde ich eine Feinnadelbiopsie eines der evtuellen Tumore machen lassen, so kann abgesichert werden, ob es wirklich bösartig ist- nur unter Lokaler Betäubung.
Gutatige Mamatumore würde ich nicht operieren lassen in ihrem Alter.
Ich würde aber unbedingt eine Blutuntersuchung machen lassen und die Entzündungswerte bestimmen lassen sowie ein Ultraschall der Gebärmutter, denn das viele Trinken kann auch ein Zeichen eine Gebärmutterentzündung sein- die dann unbedingt vorrangig behandelt werden müsste.
Vermutlich wäre es gut, eine zweite Meineung- am besten an einer Klinik -zur Absicherung einzuholen.
Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde