So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Schäferhund, Durchfall, Geardien

Kundenfrage

hallo ich wünsche einen schönen guten Abend mein Schäferhund hat einen immer wiederkehrenden Durchfall er wurde immer eine PENI bekommen und auch Diätfutter dann ist immer eine gewisse zeit ruhe bis es von vorn losgeht dann hat die Tierärztin ihn auf Geardien untersucht und auch einen sehr starken befall festgestellt er wurde behandelt bis sie nicht mehr nachweisbar wahren das Blut ist auch untersucht worden der Phosphorwert war um das 100fache zu hoch und wurde mit Calcium gesenkt dann war ca 6 Wochen alles normal und er hat sein Soll Gewicht erreicht und heute war es dann wieder soweit er hat durchfall wie Wasser er roch streng und war hellbraun bei der zweiten Abgabe war er dünn und grün gräulich ich bin langsam am ende ich weiß nicht was meinen diggen fehlt er tut mir so leid weil er mein Diensthund werden soll

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,

es kann sein, dass er sich wieder mit Giardien angesteckt hat. Dies geschieht leider sehr häufig. Sie sollten ihn auf alle Fälle dahingehend noch einmal testen lassen.

Auch ist eine Futtermittelallergie möglich. Dann müsste er unter eine hypoallergene Diät gestellt werden, z. B: von Royal canin oder Hills oder Sie kochen selbst für ihn nach folgendem Prinzip:
Wenn Sie eine Futtermittelallergie sicher ausschließen wollen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
Füttern Sie Ihrem Hund nur abgekochtes Pferde- oder Känguruhfleisch. Das sind Fleischsorten, die in normalem Hundefutter nicht vorkommen. Als einzige Kohlenhydratquelle geben Sie bitte Kartoffeln dazu. Dieses Futter bekommt er ausschließlich über einen Zeitraum von 8 - 10 Wochen. Sollten dann die Symptome besser oder weg sein, können Sie davon ausgehen, dass er auf ein Futtermittel allergisch reagiert.
Dann fügen Sie alle 2 Wochen 1 einzigen anderen Fleisch- oder Kohlenhydratlieferant
hinzu. Bitte jeweils über 14 Tage verfüttern. Reagiert Ihr Hund nicht, geht es weiter.
Zusätzlich sollten Sie während dieser Zeit Ihren Hund an der Leine halten, damit er nicht draußen anderes Futter aufnehmen kann.

Es gibt auch bestimmte genetisch bedingte Erkrankungen können dahinterstecken, die IBD (= chronische immer wiederkehrende Darmentzündung)'
Dies kann nur über eine Darmspiegelung festgestellt werden. Dabei wird dann eine Biopsie der Darmschleimhaut entnommen und untersucht. Danach muss der Hund dann entsprechend behandelt werden.

Ergänzend, aber alleine nicht ausreichend, sollten Sie ihm ein Probiotikum geben, um die gesunden Darmbakterien zu unterstützen, z. B. Bactisel von der Firma Selectavet, erhältlich beim Tierarzt
Auch 1 Teelöffel Heilerde tgl. unter das Futter ist ratsam.
Dazu Nux vomica D6, 3 x 1 Tabl. tgl.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team