So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Pudel, 12Jahre, Durchfall

Kundenfrage

Was kaqnn ich tun? Mein Pudel ist 12 Jahre alt und hat plötzlich Durchfall. Er trinkt gut,frißt "Rinti-Nahrung" ,gerne Hartkäse und auch ab und zu Apfelstückchen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

Durchfall kann viele Ursachen haben:

-einen Infkt
-eine darmentzündung
-Parasiten wie Würmer
-eine organische Ursache wie Pankreatits
-die Aufnahme von etwas ungenießbaren

Zunächst sollten sie ihn 24 stunden karenzen lassen da der darm dringend zur ruhe kommen muß.Zum trinken lauwarmen Schwarz-odr Kamillentee anbieten,wasser auch nur lauwarm geben.Unterstützend nux vomica D6 und Okubaka D6 je 3xtgl 6-8 Globuli gebenrezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Nach dr Karenz dann ausschließlich Schonkost bestehend aus selbstgekochten Hühner-oder Putenfleisch mit gekochten reis und körnigen frischkäse zu je einem Drittel in kleinen Portionen 4-5am Tag beginnend mit einem Eßlöffel voll geben solange bis der Kot wieder normale Konsistenz besitzt,nichts anderes füttern.Dazu eine messerspitze voll Heilerde geben,rezeptfrei in der Apo erhältlich.Bessert es sich damitr nicht innerhalnb der nächsten 2-3 Tage sollten sie ihn bei einem Kollegen vorstellen.bessert es sich und hat der kot wieder normale Konsistenz dann sein normales Rinitfutter dazumischen und die schonkost über 2-3 tage ausschleichen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team