So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7100
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Labrador, 8 Jahre, pinkelt ständig

Kundenfrage

Hallo. Seit paar tagen istvmir aufgefallen das mein Hund . Labrador 8 Jahre . Wwnn er viel rennt zum beispiel seibrm ball hinterher jagen. Segr viel und häufig pinkeln muss er bleibt während rennen plätzlich stehen und pinkelt . Das geht dann in 15 monuten bis zu 7 mal so

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
ich vermute, ihr Hund hat eine Prostatavergrößerung/Schwellung. Dadurch ensteht Druck und eine Verengung der Harnblase/ Harnröhre, so dass er nicht auf einmal genug Urin absetzen kann sondern immer wieder in kleinen Mengen und Tropfen sehr oft pinkeln muss. Ein Ultrachall bringt Klarheit und dann kann gut mit Spritzen geholfen werden.
Eine weiter Möglichkeit sind Blasensteine oder Harnröhrengrieß- auch dadurch kann die Abgabe von Urin erschwert werden und er muss viel pinkeln. Auch hier bringt eine UNtersuchung schnell Klarheit.
Vorab können Sie ihm Blasen-und NIerentee zum Durchspülen geben sowie Arnica D6 Globuli 4mal täglich 5 gegen Entzündung und Schmerzen.
Ich würde aber bald ein Ultraschall machen lassen um Komplikationen zu vermeiden.
Bester Gruß und alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Fern-Beratung keine Behandlung vor Ort ersetzen kann.