So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hündin, Entzündung Zehen Vorderlauf, HeparsulfD2, Mielosil

Kundenfrage

Meine Hündin leidet seit Tagen an einer Entzündung zwischen den Zehen des rechten Vorderlaufs. Die Tierärztin hat die Verletzung gereinigt jedoch keine antibiotische Behandlung verordnet. Die gereichten Medikamente sind HeparsulfD2? und Mielosil. .Die Wirksamkeit ist gleich Null.Mein Hund leckt die Wunde. Es tritt keine Verbesserung ein . Kein Heilungsfortschritt. Was kann ich tun. Welche Behandlung, welches Medikament kann helfen? Danke

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,

Je nach Art der Entzündung ist eine Anitbiotika-Behandlung sinnvoll oder nicht. Sinnvoll ist die Abnahme einer Tupferprobe, wenn eine Wunde nicht richtig heilen will. Diese kann dann im Labor untersucht werden und es kann ein Reistenztest gemacht werden, um das am besten wirksame Antibiotikum zu finden.
Oft hilft auch zusätzlich ein Entzündungshemmer wie Meloxicam, 0,1 - 0,2 mg pro kg Hund.
Zuhause sollten Sie darauf achten, dass die Wunde tgl. gereinigt und auch desinfiziert wird. Baden Sie die Pfote nach jedem Gassi-gehen. Reinigen Sie die Wunde z. B. mit Betaisodonna. Je nach Ausmass der Verletzung kann ein Verband sinnvoll sein, der aber dann tgl. gewechselt werden sollte. Manchmal ist es aber besser, den Hund ohne Verband laufen zu lassen. Um ihn am Lecken zu hindern, können Sie ein Babysöckchen überziehen.
Wenn er garnicht davon bleibt, muss in manchen Fällen sogar ein Halskragen umgetan werden.

Auch sollte bei einer Wunde zwischen den Zehen immer nachgeschaut werden, ob ein Fremdkörper (Granne, Dorn) die Ursache ist und evtl. noch in der Wunde sitzt. Dies kann durch den Tierarzt geschehen.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team