So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Dackel,11 jahre, Leber vergrössert, Gelbsucht

Kundenfrage

hallo mein name ist susanne ich habe eine 11 jahre alte dackel maus . dienstag habe ich bemerkt das etwas nicht stimmt , ich dachte ok das wetter . Aber mittwoch war sie immer noch so komisch bin zum Doc und sie hat sofort blutuntersucht und hat festegestellt das die leber vergössert ist . ( GELBSUCHT) Haben Ultraschall gemacht aber alles ok . sie hat die 2 tage nur da gelegen und war ganz apartisch . Die tierärtztin gab ihr zur vorsicht Vitamin K aber es wurde nicht besser .Am Donnerstag haben wir eine Bluttransfusion gemacht damit haben wir ihr Leben gerettet so weit geht es ihr minimal besser sie läuft und trinkt , aber was uns sorgen macht sie will nicht fressen alles was wir ihr voesetzten verweigert sie  gesern wurde  nochmal  blut genommen und sie hat nur minimal  neues aufgebaut  und die weissen blutkörper sind zu hoch

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Was wurde als Ursache für die vergrößerte Leber festgestellt?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

als ich mit ihr da war wurde nur bblutabgenommen da sie gelb ist von der leber wurde nichts gesagt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wir waren gestern nochmlal zur blut abnahme und sie hat zuviele weisse blutkörperchen haben aber die ursache noch nicht gefunden

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

in ordnung ,anhand ihrer beschreibung könnte leider auch ein tumorödses geschehen die Ursache sein,das Blutbild würde darauf hindeuten.Ich würde ihnen daher dringend raten sie in eienr Tierklinik vorzustellen.,weiterhin ist bei einem solchen befund zu raten Cortison zu geben,als entzündungshemmendes Mittel.Bei Verdacht auf eine Entzündung und keinem Tumor dann gegebenfalls auch ein Antibiotikum.Zudem würde ich Vitamin B-Komplex als appetitanregendes Mittel geben.Wenn sie nichts zu sich nimmt eine Vitamin Paste wie Nutrical,welches das Tier mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt,beim Tierarzt oder übers Internet erhältlich.Zudem Infusionen geben damit sie Nährstoffe erhält wie ringerlaktat,elektrolyte gut wäre gerade bei leberproblemen Amynin.Zur Unterstützung der Leberfunktion Flor depiedra D6 Globuli 3xtgl 8-10 Stück und Lycopodium D6 in gleicher Dosierung wirkt auch appetitanregend,erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke.Ich drücke die daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team