So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Bernersennen Goldi Mix, Juckreiz, Decortin, Blutbild o.k.

Kundenfrage

Mein Hund Bernersennen Goldi Mix 38 Kilo hat im Sommer extremen Juckreiz Bereich Bauch Beine unter den Achseln , sein Blutbild ist völlig ok . Es fängt meistens mit weißen Pickelchen an die rot umrandet sind . Er hat kurzweilig Decortin bekommen darauf hin hat sich die ganze Sache super beruhigt. Sonst ist der Dicke gern gesund darf er diese Tabletten weiter nehmen ?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

sehr wahrscheinlich handelt es sich um eine Allergie auf z.B. Gräser oder Grasmilben.Ein Allergietest wurde bisher nicht durchgeführt?Bei Desortin handelt es sich um ein Cortison,Prednisolon,das ansprechen darauf zeigt ,daß sehr wahrscheinlich eine Allergie die Ursache ist.Generell sollteman Cortison möglichst nicht ständig verbariechen und veruschen es dann ausschelichend abzusetzen,niemals plötlich absetzen sondern immer ausschleichend durch Dosisverringerung da sinst nebenwirkungen wie Morbus addison auftreten können.Es wäre sicher rtasam versuchen die Ursache zu ermitteln und diese dann wenn möglich gezielt zu behandeln,eventuell unter Vermeidung einer Dauermedikation von Cortison.Wenn es aber nur damit deutlich besser wird und dies das Mittel der Wahl ist sollte es auch in der geringsten noch wirksamen Dosis verabreicht werden.Sie könnten aber auch versuchen es mot Advocate einem spot on Präperat gegen Grasmilben etc zu behandeln zeigt dies eine sehr gute wirksamkeit dieses dann alle 3 wochen anwenden und das Cortison absetzen.Sollte dieses nicht wirken sind sehr wahrscheinlich keine Grasmilben oder andere Parasiten die Ursache sondern gräser,Pollen etcdann kann man entweder cortison weiterhin verabreichen oder ein sehr gut wirksames Mittel bei allergien wie Apoquel der Firma Zoetis welches bei allergein jeglicher art mit gutem erfolge einbgesetzt wird,beim Kollegen erhälltich.Untersttüzend können sie für den Hautstoffwechsel noch Sulfur d6 und silicea D12 3xtgl 8-10 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Ferner leinenöl über das futter geben und eventuell eine Eliminierungsdiät versuchen hierzu gibt man ausschließlich selbstgekochtes Pferde -oder Wildflkeisch mit gekochten Kartoffeln über 4-6 Wochen bessert es sich dann damit deutlich liegt auch eine Futtermittelallergie mitzugrunde.Ein allergietest wäre dann sicher rtasam durchführen zu lassen.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde