So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

3 jahre alter labrador mischling hat durchfall, blutig

Kundenfrage

hallo unser 3 jahre alter labrador mischling hat durchfall seit 3 tagen und jetz kommt nur noch blut was können wir dagegen tun vor drei tagen bekam er nass futter aber uns ist klar dass er es nicht abkonnte aber warum jetz blut ?! achja gestern habe ich ihm hünchen fleisch gegeben ohne knochen kans daran liegen ich meine da ist ja kein bisschen fett dran hm . liebe grüße sören und sylvia aus stralsund . meine email lautet *********

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,

Wenn Ihr Hund Durchfall hat, zeigt dies, dass die Darmschleimhaut entzündet ist. Ursache kann eine Infektion mit Bakterien oder Viren,, Auch Würmer oder Parasiten (z. B: Giardien), das Fressen von etwas Unverträglichem, durch eine Vergiftung oder auch durch eine Allergie kann sich der Darm entzünden.

Je nach Schwere der Ursache kommt es dann nach 3 Tagen durchaus zu blutigem Durchfall.

Bitte messen Sie zuerst einmal Temperatur. Bitte messen Sie rektal mit etwas Creme an der Thermometerspitze. Die Normaltemperatur beim Hund liegt zwischen 38,0 und 39,0 Grad. Sollte Ihr Hund deutlich mehr als 39,5 Grad haben, dann hat er Fieber.
Um festzustellen, ob Ihr Hund genügend Flüssigkeit zu sich genommen hat, fassen Sie bitte am Rücken zwischen den Schulterblättern eine Hautfalte und ziehen diese hoch. Dann lassen Sie sie sofort wieder los. Die Haut sollte direkt wieder glatt werden. Wenn sie nur sehr langsam oder gar nicht wieder glatt wird, ist Ihr Hund ausgetrocknet und braucht dringend eine Infusion.
Bitte schauen Sie sich einmal die Schleimhäute bei Ihrem Hund an. Sie sollten rosa sein, so wie bei uns. Sind sie eher weißlich, kann es sein, dass Ihr Hund ein Kreislaufproblem hat oder einen größeren Blutverlust. Sind sie eher gelblich, liegt meist ein Leberproblem vor.
Sollten dabei deutliche Veränderungen auffallen, sollten Sie heute noch zu einem Notdienst fahren.
Ebenso wäre ein Besuch beim Notdienst ratsam, wenn Ihr Hund zusätzlich erbricht, oder sehr matt und apathisch ist.

Zuhause können Sie heute Folgendes tun:
Geben sIe Ihrem Hund heute kein Futter mehr. Wichtig ist, dass der Darm erst einmal zur Ruhe kommt.
Trinken darf er, wenn er nicht erbricht, verdünnten Kamillen- oder Fencheltee.
Besorgen Sie sich Nux vomica D6 aus der Apotheke, es ist rezeptfrei und geben Sie dem Hund 3 x 1 Tabl. tgl.
Ab morgen darf er dann wieder fressen, er sollte dann Schonkost bekommen, abgekochtes Huhn/Pute oder Hüttenkäse mit etwas Reis oder auch gekochten Möhren.

Sollte der Durchfall nicht besser werden oder morgen immer noch blutig sein, bitte auf alle Fälle morgen mit dem Hund zu Ihrem Tierarzt fahren. Dort müssen dann weitergehende Untersuchungen gemacht werden, Kotuntersuchung, v.a. auch auf Giardien
Auch eine Blutuntersuchung kann dann erforderlich sein.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde