So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hund verliert das ganze Jahr sein Fell

Kundenfrage

Unser Hund verliert das ganze Jahr sein Fell nicht nur zu bestimmten Zeiten wie Sommer oder Winter was können wir tun?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

dafür kann es folgende, mögliche Ursachen geben:
-- Würmer, wann hat Ihr Hund die letzte Wurmkur bekommen? Sinnvoll wäre eine Entwurmung 3 - 4 x im Jahr
-- Sollte Ihr Hund zusätzlich Juckreiz haben, wären Flöhe oder Milben denkbar
-- Ein Mangel an Mineralstoffen, Spurenelementen oder auch essentiellen Fettsäuren kann zu übermäßigem Haaren führen
-- Organprobleme, v.a. Leber, Schilddrüse, Niere, Pankreas sollten über eine Blutuntersuchung kontrolliert werden.
-- bei zusätzlichem Juckreiz isdt auch eine Allergie möglich

Zusätzlich sollten Sie dem Hund tgl. ein paar Tropfen Leinöl oder auch Lachsöl (aus der Drogerie, gibt es in Kapseln) unter das Futter mischen.
Vom Tierarzt können Sie auch Viacutan bekommen, welches essentielle Fettsäuren enthält.
Dazu geben Sie ihm Silicea D6, 3 x 5 Globuli tgl.
Über VMP-Tabl. vo, Tierarzt oder über das Internet können Sie ihm zusätzliche Mineralien und Spurenelemente zuführen.
Manchmal hilft auch eine Futterumstellung auf ein getreidefreies Futter.

Aber zuerst sollte sicherlich eine Blutkontrolle erfolgen, ob die Organwerte, v.a. auch die Schilddrüsenwerte im Normalbereich sind.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team