So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, meine Schäferhündin hat Probleme mit den Augen, die

Kundenfrage

Hallo, meine Schäferhündin hat Probleme mit den Augen, die sind vereitert und tränen.Bin schon öfters bei unserem Tierarzt gewesen und auch seit 6 Wochen wider in Behandlung mit ihr. Es wurden viele Tropfen und salben ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. Zur Zeit bekommt sie wider tropfen Floxal aber das hilft auch nicht rigtig oder mehr. Was kann ich noch machen ? Ich will auch nicht, dass sie durch die ganze probiererei eine Schädigung an den Augen bekommt.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurde einmal ein Abstrich gemacht und im Labor auf die Keime untersucht, damit die genau passende Salbe verwendet werden kann?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nein, die wollen sie jetzt mit tropfen oder salben bis November behandeln und dann eine Allergie Test mit sie machen. Aber das ist ja eine lange Zeit bis November und ich habe Angst das sie von die probiererei einen Schaden bekommt oder etwa passiert was noch größere oder schlimmere Auswirkung hat .

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sind Sie noch da ?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
hallo,

ich würde nicht mehr bis november warten,sondern ihre hündin bei einem aaugenspezialisten vorstellen und dort genauer untersuchen lassen,dazu zählen in jeden fall ein abstrich und eine spezielle augenuntersuchung sowie ein blutbild,bis november kann das auge schon eine chronische entzündung haben welche dann schwer wiederi n den griff zu bekommen ist durch die vielen verschiedenen salben zudem eine resistenz auf die wirkstoffe.warten sie daher nicht länger ab sondern stellen sie sie bitte bei einem spezialisten vor.

beste grüße und alles gute

corina morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde