So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6873
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Hund bricht seit ein paar Tagen -Galle- z.Zt. frisst

Kundenfrage

unser Hund bricht seit ein paar Tagen -Galle- z.Zt. frisst er auch nicht viel, aber
Wasser trinkt er. Bitte helfen Sie mir.
Danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
vermutlich hat Ihr Hund einen Mageninfekt- evtl. hat er draußen etwas unverträgliches gefressen. Gegen das Brechen können Sie ihm Paspertintropfen geben: 3mal täglich 5- oder Vomisaltropfen (pflanzlich, rezeptfrei in der Apotheke) 3mal täglich 10.
Zum Fressen in den nächsten Tagen nur Schonkost anbieten:Reis mit gek. Huhn oder Babynahrung aus dem Glas auf Fleischbasis ohne Knoblauch und Zwiebeln, dazu ein Teelöffel Heilerde.
Bitte messen Sie auch rektal Fieber: über 39,00 und unter 37,5 bitte heute noch zum Notdienst fahren,- auch wenn er trotz der Medikamente weiter bricht- dann braucht er Infusionen und evtl. eine Antibiotikum.
Notdienste haben immer Kliniken, weitere Notdienstadressen nennt Ihnen die Polizei und Feuerwehr sowie die ABs der Tierärzte.
Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde