So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Unser 7 Monate alter Hund wurde heute nachmittag von einem

Kundenfrage

Unser 7 Monate alter Hund wurde heute nachmittag von einem Husky gebissen, die Bisswunde befindet sich unten am Kinn, am Halsansatz. Es ist ein kleines aber tiefes Loch, welches wahrscheinlich von einem Eckzahn stammt. Sie blutet immer noch gelegentlich ein bißchen nach, und es nässt auch etwas. Unser Hund ist nicht geimpft, und wir haben Angst das sich die Bissstelle entzündet. Worauf müssen wir achten, bzw was können wir machen? Müssen wir einen Tierarzt aufsuchen, oder können wir mit "Hausmittelchen" selber die Wunde desinfizieren? Unser Hund sieht totunglücklich aus. Bitte geben Sie uns schnell eine brauchbare Antwort. Vielen Dank ***** ***** Mit lieben Dank Juri Wolf und Nicole Sommerer

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,leider war heute nacht keine TA online. Sie können die Wunde mit Kamillosan aus der Apotheke spülen süplt Keime aus und heilt) und anschließend ein Desinfektionmittel wie Cutasept oder Betaisadonna auftragen. Da solche Wunde aber meist sehr tief sind, wäre es besser , heute morgen einen TA aufzusuchen- vermutlich braucht ihr HUnd zusätzlich für eine schnelle Heiliung eine Antibiotikum. Bitte messen Sie rektal auch Fieber: über 39,00 ist eine baldiger TA Besuch dringend erforderlich.Alles GUte!Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung. Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Fern-Beratung keine Untersuchung vor Ort ersetzen kann.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team