So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Boah ganz schwierige Geschichte, unsere Hündin Kaya hatte ja im Jan ei

Kundenfrage

boah ganz schwierige Geschichte, unsere Hündin Kaya hatte ja im Jan einen Zusammenprall mit einem Rüder, dabei überschlug sie sich, lahmte hinterher, hatte 2 Krampfanfälle, und das lahmen wurde immer schlimmer...CT und Röntgen unauffällig...Rechte Seite belastete sie gar nicht mehr, mittlerweile Hinter und Vorderlauf rechts nicht mehr koordinierbar....
Beim Blutbild kam Ehrlichiosetitter 1:320 raus...sie bekommt seit 2 Wochen Doxyclycin, zuerst Oral, das ging aber nicht, jetzt iv.
Zustand schlimmer, wenn sie Aufsteht knickt sie sofort rechts weg und fährt wie verrückt mit ihrer Schnauze an den Schwanz um dort zu knabbern..
heut hat sie zum erstem Mal auch beim Aufstehen geheult
mein Tipp...irgendwas mit der Wirbelsäule stimmt nicht, ihr Schwanz ist dermassen berührungsempfindlich, auch der ganze hintere Rücken....
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

meine vermutung wäre hier auch wirbelsäule in folge des unfalls. was wurde untersucht, um dies 100% auszuschließen?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo, die Wirbelsäule war im CT und im Röntgenbild unauffällig, aber da der Unfall schon so lange zurückliegt...und Kaya über Wochen eine Schonhaltung einnahm, glaub ich auch, dass da alles verschoben ist

Die Tierärzte vor Ort stürzen sich halt voll auf den Ehrlichiose Titter..1:340....und eben wir quälen jetzt Doxyclicin in sie rein, und es wird eher schlimmer als besser...

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Ich halte die beiden Erkrankung für in keinem Zusammenhang stehend. Wie ist der Rest des Blutbildes? Waren Sie schon einmal im Ausland mit dem Hundß Welche Zeckenabwehr verwenden Sie?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

hallo..

der Hund kommt aus dem Ausland mit Ehrlichiose wir haben sie mit einem Titter von 1:40 bekommen als gesund ohne weitere Infos, es handelt sich wohl um keine Neuerinfektion..

spot on verwenden wir hier...

waren letztes Jahr nicht im Süden...

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Ein Titer von 1:40 zählt an sich schon als positiv. Ich gehe davon aus, dass jetzt einfach der Titer durch andere Faktoren (Stress, Schmerzen) gestiegen ist, da der Körper selbst eine schwächere Abwehr hat. Wenn keine Symptome da sind, ist es fraglich ob das Antibiotika nötog ist, Es hat einige Nebenwirkungen. Es sollte an sich nur oral gegeben werden. Da sie aber angefangen haben, würde ich die Behandlung nun wie geplant fortsetzen. Die Probleme in der Wirbelsäule werden sich aber dadurch nicht ändern. Ich kann Ihnen nur empfehlen in eine Uni Klinik wie München zu gehen und einen MRT machen zu lassen. Hier sieht man noch genauer, was mit der HSW ist.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team