So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. vet. S...

Dr. med. vet. Stefan Knoop
Dr. med. vet. Stefan Knoop, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7
Erfahrung:  Innere Medizin und Chirurgie für Kleintiere aller Art
85738191
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr. med. vet. Stefan Knoop ist jetzt online.

Hallo mein hund hat rückenschmerzen was kann ich tun das die

Kundenfrage

hallo mein hund hat rückenschmerzen was kann ich tun das die für immer weg gehen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
hallo,

ob diese für immer weg gehen,hängt von der ursache ab,wurde ihr hund diesbezüglich schon genauer untersucht,an der wirbelsäule geröngt? Es könnte veränderungen an den Wirbeln die Ursache sein welche man leider nicht immer efolgreich dauerhaft behandeln kann,eventuell müßte in solch einen Fall auch operativ behandelt weren umauf dauer eine schmerzfrreiheit zu erhalten.wie äußern sich die schmerzen und wleche therapiemaßnahmen wurden bisher durchgeführtß vielen dank für die weiteren informationen vorab,ich antworte ihnen dann gerne dazu genauer,allerdings habe ich noch bis neunzehn uhr sprechstunde bin dann erst wieder online.

beste Grüße

corina morasch
Experte:  Dr. med. vet. Stefan Knoop hat geantwortet vor 2 Jahren.
Neben dem Einsatz von Medikamenten spielt die Physiotherapie in der Rückenschmerzbehandlung eine große Rolle. So gibt es auch für den zahlreiche Möglichkeiten, die eigentliche Ursache der Rückenschmerzen dauerhaft zu beseitigen:
- Wärmebehandlung: Wärme wirkt entspannend auf die Muskulatur und fördert deren Durchblutung. Bei der Kurzwellentherapie werden mithilfe eines Hochfrequenzwechselstroms auch tiefe Gewebestrukturen erwärmt. Dies fördert die Durchblutung des Gewebes, steigert seinen Stoffwechsel, entspannt die Muskulatur und lindert so bestehende Schmerzen. Bei akuten Schmerzen kann das Verfahren täglich, bei chronischen bis zu dreimal wöchentlich angewendet werden.
- Bei der so genannten Ultraschalltherapie werden die Schwingungen des Ultraschallkopfes auf das Gewebe übertragen und erzeugen auf diese Weise eine Art Massage mit winzigen hochfrequenten Vibrationen. Vor allem an den Grenzschichten von Geweben wird die mechanische Energie in Wärme umgewandelt, Durchblutung und Stoffwechsel werden so angeregt und die Muskulatur entspannt sich. In kleinen Dosen wirkt therapeutischer Ultraschall effektiv schmerzlindernd.
- Bei der Massage wird die Muskulatur Zug- und Druckreizen ausgesetzt. Dies kann Verhärtungen lösen und regt die Durchblutung an. Massage eignet sich vor allem zur Behandlung chronischer Rückenschmerzen. Sie sollte am besten in Zusammenhang mit Bewegungsübungen (Krankengymnastik) durchgeführt werden.
Egal für welche Methode Sie sich entscheiden: Wichtig ist, nicht einfach nur Schmerzmittel einzusetzen, sondern die eigentliche Ursache des Rückenschmerzes zu bekämpfen.