So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Mein Hund (Airedaleterrier) wurde am Dienstag die Milz entfernt. Befund steht noch aus, ab

Kundenfrage

Mein Hund (Airedaleterrier) wurde am Dienstag die Milz entfernt. Befund steht noch aus, aber die Leber könnte schon Metastasen haben. Heut, am vierten Tag nach der Op frisst er ganz wenig,fast gar nicht, saufen ist ok Ist auch recht lustlos. Er hat drei Tage Infusionen bekommen. Er bekommt noch folgende Medikamente:
1x1 baytril 150mg
2x0,5 Ranitic 150
2x2 Novalgin1H,O
Kann die Lustlosigkeit und dass der Hund nicht fressen möchte an den Medikamenten liegen? Oder ist der vierte Tag nach der OP noch normal mit dem geschilderten Verhalten des Hundes? Wieviel Tage dauert die Erholungsphase nach der OP? Muss dazu sagen, haben den Hund in Eckernförde operieren lassen, da wir hir im Urlaub sind, und eine Rückfahrt nach Hause der Hund vielleicht nicht überstanden hätte.
MfG
Monika Herrmann
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
ich denke eher nicht, dass die Fressunlust mit den Medikamenten zusammen hängt- diese sind in der Regel recht gut verträglich.
Ich vermute, dass er noch sehr schwach und appetitlos nach dieser großen OP ist- und deshalb nur wenig frißt. Ich würde raten, ihm nur püriertes wie gek. Huhn mit Reis oder Kartoffeln in kleinen Mengen handwarm anzubieten- evtl eineige Tropfen Rapskernöl zur Geschmacksverbesserung darüber- oder Babynahrung aus dem Glas auf Fleischbasis ohne Zwiebeln oder Knoblauch.
Auch eine Hühnerbrühe wäre gut.
Die Erholungsphase nach einer so großen OP kann durchaus ca 10 Tage und länger dauern- solange würde ich ihm leichte Kost geben und dazu ein Aufbaupräparat wie Reconvalis Tonicum f. Hunde (v. TA und über das Internet) es enthält alle wichtigen Nährstoffe und macht i.d.R.auch wieder mehr Appetit.
Bester Gruß und alles Gute für Warren!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für die Antwort. Das Essen hab ich so schon alles gemacht er frisst es nicht. Schmakos frisst er, ganz wenig Fleisch. Die Lustlosigkeit ist also nach vier Tagen noch normal.

MfG.

M.Herrmann

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es ist ja ein Rieseneingriff- und sicher hat er auch trotz der Schmerzmittel noch Schmerzen und fühlt sich schlapp und unwohl.. Bitte messen Sie aber sicherheitshalber auch nochmal Fieber, rektal und kontrollieren Sie die Schleimhäute in Maul und Augen: diese müssen blassrosa sein und der Bauch darf nicht hart und sehr angespannt sein.
Sind die Schleimhäte blass oder gelblich und die Temperatur über 39,00 oder unter 37,5 bitte heute nochmal zum Notdienst- es müsste dann kontrolliert werden mittels Ultraschall und blutuntersuchung ob evtl. eine Entzündung oder Nachblutung vorliegt.
Auch die Wunde/Naht sollte trocken sein.
Ist hier alles ok,braucht er einfach noch länger Zeit sich zu erholen- das wäre auch normal.
Alles GUte!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
zer,

Lieber Nutzer,

sicherlich haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Also, nun habe ich in der Apotheke ein Thermometer gekauft. Fieber hat er nicht (38,5) Bauch ist weich. Schleimhäute sind rosa. Augen normal, wie immer.

Ich wess nicht mehr weiter. Wir dürfen aber lt. Tierärztin die Heimreise antreten. Vielleicht geht es ihm zu Hause besser. Tierärztin hier ist zur Weiterbildung.

MfG.

M. Herrmann

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
ich kann Ihre Verzweiflung gut versthen, aber Ihrer Beschreibung
hört sich sein Befund gut an- ich denke deshalb wirklich, dass seine Appetitlosigkeit noch mit der OP zusammenhängt- und sicherlich auch mit der fremden Umgebung und dem Klinikaufenthalt.
Wenn es mein HUnd wäre- ich würde auch vorsichtig nach Hause fahren, denn ich denke, dass er sich in seiner gewohnten Umgebung schneller erholt. Dort würde ich ihn nochmal dem Haustierarzt vorstellen und ihn mit Schonkost (wie oben genannt) und dem Tonicum wieder aufpäppeln- notfalls stündlich aus der Hand füttern. Es ist ja schon sehr gut, dass er trinkt- dann wird er auch das Tonicum und kräftigende Brühe trinken,- zusätzlich würde ich ihm noch Nutricalpaste ("Astronautenkost") eingeben oder untermischen.
Ich denke, so sollte er schnell wieder fitter werden!
Beste Wünsche!!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Wörner- Lange,

letzte Fage, und dann nerve ich nicht mehr.

Warren hat einen "blauen Fleck über der Narbe. Er hatte ihn aber gestern schon bei der Nachuntersuchung.

Hat dieses etwas zu sagen?

Herzlichen Dank im vorraus und ein schönes Wochenende

MfG.

M.Herrmann

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
ein blauer Fleck neben der Naht ist i.d.R. unbedeutend, es handelt sich üblicher Weise um eine Unterhautreaktion /Blutung bedingt durch Klammern oder Einstiche während der OP.
Liegt hier keine größere Entzündung/Schwellung oder Schmerzhaftigkeit vor, wird dieses Hämatom innerhalb der nächsten Tage problemlos verschwinden.
Alles GUte und viele Grüße

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen- nur so kann ich von Just answer für meine ausführliche Antwort auch bezahlt werden.

Alles Gute und

vielen Dank ***** *****

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde