So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 3
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, bei unserem 8 jahre alten DSH ist CE diagnostiziert

Kundenfrage

Hallo, bei unserem 8 jahre alten DSH ist CE diagnostiziert wurden. Er hat erst Cimalgex bekommen, dies brachte keine Wirkung. Jetzt bekommt er Prednisolon und hat mit einer Dosis von 2x1 Tablette begonnen. Jetzt sind wir bei einer halben. Er versucht zu laufen, ab bekommt das Hinterteil nicht hin. Nun bin ich auf der Suche nach anderen Medikamenten. Wur selbst haben festgesteckt, wenn es bis Pfingsten nicht besser ist werden wir ihn einschläfern lassen. Er war bisher ein sehr dominanter lebenslustiger Rüde. Die CE kam relativ von heute auf morgen.
Vielleicht können Sie uns weiter helfen
S. Woitaß
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

leider ist es oft so, dass die Probleme bei CE von heute auf morgen auffallen. Aber gerade sportliche, dominante Hunde zeigen erst Symptome, wenn es garnicht mehr geht.

Man kann versuchen, über NSAIDs (= Entzündungshemmer und Schmerzmittel ohne Cortison), z. B: Meloxica,. Onsior., Previcox, die Schmerzen zu mindern.
Schwieriger ist es, die Nervenstörungen zu bessern.
Versuchen kann man es mit hochdosierten B-Vitaminen, welche die Nervenfunktionen
unterstützen. Dazu Hypericum D6, 3 x 8 Globuli tgl.

Aber oft ist es so, dass ohne eine Operation diese Probleme nicht verbessert werden können.
Anbei ein Link, wo dies gut beschrieben ist:
http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=132

Wenn es nur um Schmerzlinderung geht, kann auch mit Metamizol (Novalgin, Novamin),20 - 40 mg pro kg 3 x tgl. oder auch mit Tramadol,2-4 mg pro kg, 2 x tgl.
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?wir/00002720/3925_05.htm?wir/00002720/3925_00.htm

Dies sind Medikamente, welche meist gut vertragen werden und als schmerzmittel sehr wirkungsvoll sind. Aber es ist die Frage, ob es reicht, dass die Nerven wieder besser funktionieren.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken von „Habe Rückfragen“, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank ***** *****!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank erstenmal, besteht überhaupt eine Möglichkeit, die Nerven ohne OP "zurückzugewinnen" bzw. ein normales "Laufen"ohne Leiden wieder herzustellen? Kann man die Verknöcherung wieder auflösen?

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nein, man kann diese Veränderungen nicht ohne Operation zum Zurückbilden bekommen. Es gibt keine Möglichkeit, sie über Medikamente aufzulösen.

Durch die Einengung bei der CE kommt es zum Druck auf die Nerven, dieses führt dann zu einer Entzündung im Nervenbereich. Dann kommt es auch zum Anschwellen, welches den Raum im Wirbelkanal noch enger werden läßt.
Durch Entzündungshemmer und Schmerzmittel kann man diese Entzündung unterdrücken, dadurch kommt es zum Abschwellen des Gewebes.
Wenn dann noch Platz genug ist, wird er Hund auch ohne Operation wieder laufen können. Allerdings geht dies meist nur eine gewisse Zeit gut. Wie lange, kann niemand vorhersagen. Denn die Veränderungen durch die CE gehen ja weiter.

Allerdings muss man auch sagen, dass eine Operation auch viele Risiken birgt und es keine Garantie gibt, dass der Hund hinterher problemlos laufen kann. Dies hängt immer von der Schwere der Veränderungen und der Vorschädigung der Nerven ab.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Und in welcher Zeit ist eine Abschwellung möglich? Wie lange sollten wir jetzt warten, bis wir uns zum Einschläfern entscheiden?

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn Sie den Hund unter ein starkes schmerz- und entzündungshemmendes Mittel stellen, sollten Sie schon innerhalb weniger Tage, max 1 Woche eine deutliche Besserung sehen.
Sollte er nach 1 Woche immer noch kaum laufen können wird sich ,meist auch nach längerem Warten keine Besserung erreichen.
Aber wichtig ist es, ihn zuerst einmal schmerzfrei zu bekommen..
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Fragesteller,

ich sehe, Sie haben meine Antworten gelesen, aber noch nicht bewertet.
Benötigen Sie weitere Informationen? Haben SIe weitere Fragen?
Ich antworte gerne nochmal.

Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, bitte denken Sie an die Bewertung durch Anklicken eines neutralen oder positiven Smiley: toller Service, Hilfreich und informativ, Frage beantwortet.

Vielen Dank ***** *****!

B. Hillenbrand

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich würde gern bis morgen mit dem Smily warten. Vielleicht fällt mir noch eine Frage ein... wenn dies ok ist. oder kann ich Sie dann doch noch erreichen...

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sicher ist das in Ordnung, aber Sie können auch nach der Bewertung noch weitere Fragen stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok... dann kann ich das Smily ja auch jetzt schicken. Ich dachte, ich muss dann neu bezahlen.. vielen Dank ***** ***** schönen Abend noch. Lg

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke, ***** *****!
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Fragesteller,

ich sehe, Sie haben meine Antworten gelesen, aber noch nicht bewertet.
Benötigen Sie weitere Informationen? Haben SIe weitere Fragen?
Ich antworte gerne nochmal.

Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, bitte denken Sie an die Bewertung durch Anklicken eines neutralen oder positiven Smiley: toller Service, Hilfreich und informativ, Frage beantwortet.

Nach der ausführlichen Beantwortung Ihrer Fragen wäre eine positive Bewertung von Ihnen nur fair.


Vielen Dank ***** *****!

B. Hillenbrand

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Fragesteller,

vermutlich ist etwas falsch gelaufen.
Sie schrieben, dass Sie am 20., spätestens am 21. 4. die positive Bewertung anklicken wollten.
Da ich davon ausgehe, dass Sie dies nach der ausführlichen Beratung auch getan haben, kann eigentlich nur ein Fehler im System vorliegen, da die Bewertung mir immer noch nicht angezeigt wird.
Deshalb wäre es freundlich, diese noch einmal abzugeben.
Selbstverständlich müssen Sie nur 1 x bezahlen.

Danke für Ihr korrektes Verhalten!

B. Hillenbrand
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team