So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hund hat ganz starke Bauchkrämpfe, will nur grad fressen, ist

Kundenfrage

Hund hat ganz starke Bauchkrämpfe, will nur grad fressen, ist stark unruhig und jammert, Der hat ganz weißes zahnfleisch u zittert doll. Steht schon in Behandlung wegen Pankreatitis. Was tue ich um schnell zu helfen bis zur Arztkonsultation
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

Wenn Sie Metamizol (Novalgintropfen, Novaminsulfon) im Haus haben , können Sie gegen Schmerzen 30 mg/kg mit Spritze ins Maul Ihrer Hundes 2-3x tgl. mit etwas Wasser geben. ( ersetzt aber keinesfalls evtl erforderliche tierärztliche Untersuchung, damit Ihrem Hund baldmöglichst gezielt geholfen werden kann.)

Sinnvoll wäre die Gabe von Nux vomica D6 und Colocynthis D6 je 5 Globuli heute stündlich im Wechsel.

Bieten Sie bitte eine Wärmflasche an. (wirkt auch beruhigend auf Darmkrämpfe)

Falls Bauch gebläht: Zur Auflösung des Gases im Darm kann man Sab simplex 3 x tgl. 1ml geben.

Unterstützend können außerdem Bachblüten-Rescue-Tropfen (3x tgl. 4 Trpf) geben.

Heute nichts mehr füttern und frühestens nach 12 Stunden mit leicht verdaulichem suppigem erwärmtem Futter (z.B. mageres Geflügelfleisch, Hüttenkäse, Reis) in kleinen Portionen beginnen.

Als Getränk wäre milder Kamillentee (evtl. mit etwas Fleischbrühe und ein wenig Honig) sinnvoll.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS:

falls erforderlich (z.B. wegen Zunahme der Schmerzen, hohes Fieber , Bauchumfang zunehmend, blutiger Kot... )
Notdienste finden Sie hier:
-
http://catsonline-forum.de/index.php?option=com_sobi2&sobi2Task=search&Itemid=61

- www.tierdoc24.de
-
http://www.vetfinder.mobi
- über die Feuerwehr / Polizei vor Ort
- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben
- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.