So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2609
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Ich habe eine 6 Monate alte Französische Bulldogge. Die zieht

Kundenfrage

Ich habe eine 6 Monate alte Französische Bulldogge. Die zieht nach dem wach werden regelmäßig die Hinterbeine hinterher.Ist das etwas womit ich zum T A muss?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,

wie sieht das genau aus?
Läuft sie mit den Vorderbeinen weiter und zieht die Hinterbeine nach, über mehr als nur 1-2 Schritte?
Hinterbeine am Boden nach hinten weg und biegt den Rücken nach unten durch? Steht dann auf und schüttelt sich evtl?
Läuft nsie danach normal? Ohne Schwanken oder Lahmen?
Kann sie auch normal springen?
Wenn Sie mir einige weitere Informationen geben, kann ich SIe besser beraten.

B. Hillenbrand
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich soll jetzt statt der 20 Euro 23 zahlen wie weit geht denn der preis noch in die hohe ohne das ich erst mal eine Antwort erhalten habe.

Ich gehe besser zum Tierarzt der guckt sich den Hund für den gleichen Preis an. Ich mochte das ganze abbrechen .Danke. R. Fischer

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider haben wir Experten keinerlei Einfluss auf die Preise.
Da ich Ihnen die erste Antwort als Info-Anfrage geschickt habe, sind dadurch für Sie keine Kosten entstanden.

Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst, um die Frage zurückzuziehen.

Es tut mir leid, wenn Sie enttäuscht sind.
Aber wie gesagt, wir Experten können da leider nichts machen.

Freundliche Grüße
B. Hillenbrand
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde