So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16575
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo und frohes neues Jahr. Wir haben seit einigen Wochen

Kundenfrage

Hallo
und frohes neues Jahr.
Wir haben seit einigen Wochen Sorgen um unseren Doggen-Mix.
Unser heimischer Tierarzt meint, sein zunächst gelegentliches Hinken läge an
einem Miniskus-Abriss vor längerer Zeit, der nun chronisch entzündet sei. Abspecken und
Vergabe von Metacam seit jetzt 10 Tagen intensiv, helfen bislang nicht. Im Gegenteil kann
das Kerlchen nun kaum noch auftreten (scheinbar aber noch schmerzlos).
Wie können wir ihm die nächsten Tage erleichtern ?
Röntgen und Weiterbehandlung klappt zeitlich nicht in den nächsten Tagen.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

in jeden Fall sollten sobald wie möglich weiterführende Untersuchungen durchgeführt werden,anhand ihrer Beschreibung könnte es sich auch um ein Bäbderroblem,Kreuzband etc handeln.Weiterführden Untersuchungen wie Röntgen etc sind daher sinnvoll und notwendig.Bis dahin sollten sie ihn so ruhig wie möglich halten,nicht toben,springen lassen,keine treppen steigen lassen und nur kurze Spaziergänge an der Leine.Bandagen helfen hier nicht im gegenteil können zu einer Abschnürung führen daher bitte nicht mehr anwenden.Salben helfen hierfür auch nur bedingt wenn dann durchbluutngsfördernde salben mit heparin wie Voltaren etc oder Kyttasalbe,meist aber kaum eine Wirkung damit zu erzielen.Ein entzündungshemmendes Schmerzmittel welches tgl verabreicht erden sollte ist daher rtasam,besser wirksam als Medtacam bei Problemen im Bewegungsapperat wäre Caprofen wie Rimadyloder Previcox,beim Tierarzt erhältich.Hömopathisch kann man Traumeel tabletten 2xtgl1-2 Tabletten geben,ferner zur Unterstützung Rhus toxicodendron D6 3xtgl 8-10Globuli,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Auch teufelskralle und Ingwer kann man zur UNterstützung der Gelenksfunktion geben.Novalgin in einer Dosierung von 25-30mg/kg Körpergewicht ist ein für Hunde sehr gut verträgliches Schmerzmittel,welches aber bei Hunde meist als fiebersenker und bei innerenSchmerzen wie Bauchschmerzen verabriecht,andere humanmedizinische Schmerzmittel wie Ibuprofen werdenbei Hunden sehr schlecht vertragen.Sie sollten ihn daher sobald wie möglich genauer untersuchen lassen und bis dahin Ruhe und ein Schmerzmittelgeben,Metacam können sie eventuell etwas höher dosiert auch weitergeben,nur nicht zusammen mit anderen Schmerzmitteln wie Novlagin verabreichen,entweder Metacam oder Novalgin,die genannten hömopathischen Mittel können sie aber genre dazugeben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Besten Dank für die schnelle Hilfe.

Weitere Behandlung beginnt leider mit Röntgen. Dafür vergibt unser TA allerdings sehr ungünstige Termine. Macht es nicht einfach.

Bis dahin, Tschüss

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

Ja Röntgen wäre jetzt sicher die nächste diagnostische Maßnahme.Ich wünsche ihnen und ihren Hund bisdahin alles Gute,sie könen sich auch genre nach der Untersuchung nochmals melden.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin