So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine ***** *****

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine ***** ***** Hündin (1 Jahr und 8 Monate Jung) leider kommt jetzt wieder Silvester und ich weiß noch nicht so richtig was ich machen soll.
Letztes Jahr hatten wir der kleinen eine Tablette von Tierarzt gegeben, die aber ziemlich hart war und die kleine Leonie total fertig und konnte sich kaum noch bewegen und das will ich dieses Jahr nicht nochmal.
Und mein Hund ist was Knaller betrifft sehr schreckhaft und sehr ängstlich.
Ich Probiere ihn dann immer zu beruhigen, aber nicht zu bemitleiden um seine Angst am Ende noch größer zu machen.
Leider konnten wir dieses Jahr kaum vorbeugen und etwas für den Hund zur Beruhigung zu holen oder ähnliches, da wir bis gestern Abend nur unterwegs waren mit dem Hund bei den Familien über die Feiertage.
Was kann ich jetzt am besten morgen tun?
Allein gelassen wird er natürlich auf keinen fall und 0:00 Uhr ist meine Freundin definitiv auch bei ihr wenn alle knallen und den ganzen Abend sind auch heute in der Wohnung da und werden Garantiert auch viel mit ihr spielen.
Wir machen eh eine kleine Feier und haben etwas Musik an. Das sollte ja den Hund vielleicht schon etwas ablenken.
Und 2 große Fleischwürste und leckeres zum Naschen und zum Training (immer wenn es jetzt schon knallt bekommt sie etwas um dem Knall mit etwas gutem zu verstehen)
Ist es vielleicht auch noch hilfreich für den Hund ohrstöbsel zu Kaufen, damit er nicht allzu viel hört?
Und ich habe gelesen, das ein Essöffel Eierlikör bei kleinen Hunden zur Beruhigung soll?
Was können Sie mir empfehlen?
Mit freundlichen Grüßen
Marcel
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
Unterbringung des Hundes an Silvester in abgedunkeltem Raum bei leiser Musik.
Unterstützen könnte ihn mit folgenden Medikamenten (können Sie sich heute noch bei einem Tierarzt/ einer Tierklinik holen):
-Adaptil- (DAP-)Pheromon-Verdampfer (wird in die Steckdose gesteckt und verbreitet für uns unriechbare beruhigende Duftstoffe, die säugende Hündinnen zur Beruhigung ihrer Welpen absondern, 4 Wochen lang; sollte schon 7 - 10 Tage vor Silvester am Silvesterliegeplatz des Hundes (abgedunkeltes ruhiges Zimmer) angebracht werden. (ceva-Pharma, ist zum Versenden zu dick, gibt´s beim Tierarzt oder auch online)
- Adaptil-Jetzt-Entspannt-Tabletten (http://www.medicanimal.com/setSessionLocale/product?product_id=109043&locale=de_DE&ptc=googlebase&utm_source=de_googlebase&utm_medium=de_googlebase&utm_campaign=de_googlebase&gclid=CMyq5afR8boCFfHKtAodGQcAXQ )
- Rescue-Bachblütentropfen (alkoholfrei 2x täglich 5 Trpf. für 7-10 Tage und dann an Silvester alle 2 Stunden)
-Zylkene (wirkt allgemein angstreduzierend, gibt´s beim Tierarzt oder online, http://www.medpets.de/zylkene/
Inhalt : enthält alpha-Casozepin (natürlicher Bestandteil der Milch in hydrolysierter Form), welcher das wohlige Gefühl von Säuglingen nach dem stillen nachahmt.
-Unterstützend könnten Sie Phosphorus D6 3x täglich 1 Gabe (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette) geben, insbesondere falls Ihr Hund insgesamt eher ängstlich ist .
-Falls Sie mit diesen Maßnahmen noch nicht weiterkommen, könnte man auch Angst reduzierende Psychopharmaka wie Clomicalm oder Selgian einsetzen, diese Mittel gibt es aber nur beim Tierarzt. Die volle Wirkung dieser Mittel tritt erst nach etwa 3 Wochen ein, die Hunde lernen oft aber leichter und schneller, da sie weniger Angst empfinden.
Ein starkes (aber nicht ganz nebenwirkungsfreies) Mittel ist Alprazolam. Alprazolam wird in einer Dosierung von 0,01 bis 0,1 mg/kg Körpergewicht gegeben, bis zu 3x täglich. . Dies gilt aber nur bei längerer Gabe des Arzneimittels.
Als Startdosis verwendet man nur bis 0,05mg pro kg Körpergewicht, d.h. wenn der Körper nicht an das Mittel gewöhnt ist, sollten Sie Ihrem Hund in der Tat nicht mehr als 4,35 mg pro Tag geben.
Das Mittel wird einschleichend gegeben (mindestens 2 Tage), um die Dosis individuell anpassen zu können:
-die niedrige Dosis wirkt emotional beruhigend und anxiolytisch (Angst- und Spannungslösend)
-die mittlere Dosis wirkt stärker anxiolytisch
-hohe Dosen wirken hypnotisch (einschläfernd) und verursachen starke Muskelentspannung und Ataxie (Koordinationstörung bei der Bewegung), bei wenigen Hunden aber auch Übererregung möglich
Eine vorübergehende leichte Ataxie nach 15 - 30 Minuten gilt als tolerabel.
Alprazolam wirkt weniger sedierend als Valium (Diazepam) und ist deshalb besser geeignet. Der Wirkgipfel der erwünschten Gleichgültigkeit liegt etwa 1- 2 Stunden nach der Gabe.
Ich würde unbedingt die vorher genannten Methoden bevorzugen.
Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.
Alles Gute & freundliche Grüße ***** *****
Udo Kind
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Herr Kind,

danke für die schnelle Antwort, nur die bringt mich leider nicht weiter.

Die Medikamente sind ja alle schön und gut aber nicht 1 Tag vor Silvester, und diese Harten Drogen die der Hund letztes Jahr bekommen hat, lehne ich definitiv ab, da der Hund davon total fertig war und das noch 1 Tag danach, deshalb habe ich diese von meinem Tierarzt dieses mal abgelehnt.

Nützen Ohrstöpsel was bei Hunden?

Eierlikör?

Unter Menschen mit normaler Musik und viele Leckeries?

MfG

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ohrstöpsel führen bei Hunden oft zu Kratzen und Unruhe, Eierlikeur ist für Hunde nicht verträglich, da er Alkohol enthält, der bei Hunden schnell zu Vergiftungen führt.
Bei Adaptil und Zylkene ist es ausreichend die Mittel ab Tag vor Silvester zu geben, Rescuetropfen direkt am Abend.
Freundliche Grüße,
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
Unterbringung unter Menschen bei normaler Lautstärke ist sinnvoll, wenn Ihr Hund allgemein Gesellschaft mag. Fütterung nur zu angstfreien Zeiten.
Haben Sie noch eine online (ohne konkrete Untersuchungen) zu beantwortende Frage? Dann erhalten Sie selbstverständlich noch einmal eine Antwort.
Ansonsten wäre es nach den gegebenen Informationen angemessen und fair zumindest mit "Frage beantwortet" zu bewerten. Nur dann wird die Arbeit des Experten durch justanswer aus Ihrer Anzahlung bezahlt. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren.
Danke ***** ***** Verständnis und Ihre hoffentlich noch erfolgende neutrale oder positive Bewertung.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde