So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Hund hat sich gestern Abend eine Kralle ausgerissen es

Kundenfrage

Mein Hund hat sich gestern Abend eine Kralle ausgerissen es blutet nicht? er läuft aber auf 3 Pfoten. Ich habe ihm auf den Schock erst einmal Arnica Globuli D12 5 Stück verabreicht.
Was kann ich noch tun bis ich morgen die Praxis konsultieren kann ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
Folgendes können Sie außerdem bis zum Tierarztbesuch tun:
- Baden in milder Desinfektionslösung (z.B. Rivanol, Kamillenbad ist auch ok)
- Die Zehe freischeren (falls möglich)
- Desinfektionsmittel auf die Kralle (z.B. Jodlösung z.B. Braunol, Betaisodonna, gut wäre auch, eine Kompresse mit Jodlösung für 10 Minuten ).
Bis zum Tierarztbesuch (je früher desto besser!) durch einen Verband schützen. Auf die Wunde eine sterile/saubere Wundauflage. Falls vorhanden danach gute Polsterung mit Verbandswatte (z.B. Roltawatte)- diese auch zwischen die Zehen stecken-, damit es keine wunden Stellen gibt. Falls keine Verbandswatte vorliegt, darf der Verband nur relativ locker angelegt werden (damit er nicht abschnürt). Wie Sie einen Pfotenverband anlegen können Sie z.B. hier sehen:
http://www.kirasoftware.com/Pfotenverband_anlegen.php
Falls Verband nicht möglich, bitte nicht flusenden Socken überziehen.
Auch nach dem Tierarztbesuch sollte sich Ihr Hund zunächst möglichst wenig bewegen (Leinenzwang). Draußen Hundeschuh anziehen.
Unterstützend könnten Sie Silicea D6 und Calendula D6 jeweils 3x täglich 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (ohne Fressen ins Maul geben) verabreichen.
Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.
Alles Gute & freundliche Grüße ***** *****
Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind