So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten abend lieber tierarzt. Mache mir grosse sorgen..meine

Kundenfrage

Guten abend lieber tierarzt. Mache mir grosse sorgen..meine labrador hündin zwei jahre alt hat heut stark das zittern angefangen ich vermutete bauchschmerzen und als sie draussen gekotet hat ging es ihr anscheinend besser.aber hat immernoch leicht gezittert und gehächelt .nun liegt sie neben mir und zuckt ganz komidch im tackt wenn ein mensch schluckauf hat schläft aber damit ein.die knochen der beine sind normal warm und sie zeigt auch nicht das sie leidet aber sorgen mach ich mir dennoch..muss ja morgen wieder in die arbeit und will nun wissen wie ernst ich das nehmen sollte..bitte um schnelle antwort
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

daß Ihr Hund ruhig dabei schläft ist eher ein gute Zeichen (vermutlich keine Schmerzen mehr vorhanden). Wie fühlt sich der Bauch an?

Prüfen Sie bitte sicherheitshalber Folgendes:
- rektal die Temperatur (normal 38°-39°)
- die Schleimhautfarbe (Augenlid, im Maul; sollte rosa sein wie bei uns)
- die Beweglichkeit (alle Gelenke vorsichtig abtasten und durchbewegen)
- den Bauch (sollte weich und nicht berührungsempfindlich sein)
- die Atmung, Atemfrequenz in Ruhe (normal: 10-35 Atemzüge pro Minute, sollte nicht über 35-40 liegen)
- den Puls (Innenseite des Oberschenkels; normal: 80-120 Schläge pro Minute)

Bitte kontrollieren Sie auch einige Reflexe:
- Lid- und Hornhautreflex: Annäherung oder leichte Berührung führ zu sofortigem Schließen des Auges
- Pupillarreflex: Licht führt zu beidseitig gleichem Verengen der Pupillen, Dunkelheit zu Vergrößerung

Bei deutlichen Auffälligkeiten bitte tierärztliche Untersuchung, ansonsten können Sie vermutlich erst mal abwarten.

Mögliche Ursache wäre u.a.
- eine fehlerhafte Zusammensetzung der Darmflora mit der Folge von Gasbildung und Blähungen
- Veränderungen am Magenein- oder ausgang
- Entzündung an der Speiseröhre oder im tiefen Rachenbereich

Sinnvoll wäre auch die Gabe eines Probiotikums zur Unterstützung der physiologischen Darmflora, z.B. canikur (http://www.canikur.de/de/canikur-pro.aspx ), Symbiopet (http://symbiopet.de/de/hunde/unsere-produkte/infos.html#c148 ) oder Bactisel (selectavet)., humanmedizinisch: Perenterol 50mg-Kapsel 2-3x tgl) zur Untersützung der physiologischen Darmflora, außerdem 1 Teelöffel Heilerde pro Tag.

Mindestens 12 Stunden Nahrungskarenz, dann Diät (Leichtverdauliches für 2-3 Tage, gut ist oft Huhn, Reis und Hüttenkäse).

Hilfreich zum Entblähen ist das Medikament Sab-simplex 1ml mehrmals täglich (aus Apotheke)

Unterstützend könnten Sie Nux vomica D6 stündlich geben. (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern, evtl. mit Spritze mit Wasser ins Maul geben),außerdem ist Carbo vegetabilis D6 oft hilfreich.

Bieten Sie eine Wärmflasche an (wirkt beruhigend auf Magen und Darm)

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind