So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo , womit reinige ich mein Haus Garten wenn mein welpe

Kundenfrage

Hallo , womit reinige ich mein Haus Garten wenn mein welpe Parvo hatte daran leider gestorben ist,da ich gelesen habe das der erreger sehr hartnäckig und langlebig ist.
Können sie mir mittel sagen mit denen ich reinigen kann da wir auch noch andere tiere Hundehaben,
Grüsse s.limberg
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

Das Parvovirus ist sehr hartnäckig, bei Raumtemperatur kann es teilweise über ein Jahr überlieben. Daher die mehrfache Desinfektion der Räume sinnvoll. Zur Desinfektion auch draußen in der Kälte (Terrasse Wege etc.) eignet sich das Mittel Venno vet1. Nähere Informationen finden Sie hier:

http://www.menno.de/fileadmin/user_upload/Prospekt_VENNO_VET_1_-_VENNO_VET_1_super.pdf
Erhältich ist Vennovet 1 über den Tierarzt (größere Kliniken) oder auch online: http://www.gfs-topshop.de/Schwein/Desinfektion-Stallhygiene/Venno-Vet-1-Super-Winter-10-kg?gclid=Cj0KEQiAkdajBRCJ_7_j6sCck7wBEiQAppb2i4TtTLzOqtF5dZgtsVDlVizN5Ft4pbRvXcQDc71KvJoaAt2i8P8HAQ

Sollte der gestorbene Welpe allerdings auch Durchfall im Erdreich hinterlassen haben, müßte man die Erde theoretisch abtragen, um den Garten zu reinigen.

Einen neuen Welpen sollten Sie sich innerhalb des ersten Jahres möglichst nicht zulegen, wenn ein neuer Hund, dann komplett geimpft und möglichst schon mindestens 1 Jahr alt (belastbares Immunsystem).

Allgemeine Infos zu Parvo finden Sie auch hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Parvovirose

http://www.kfuh.de/Allgemein/Klubzeitung/pdf-dateien/345%20Parvovirose_.pdf

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich ggf. gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Danke ***** *****!
Freundliche Grüße,
Udo Kind