So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 15522
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine wichtige Frage zu meinem Westi-Rüden

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe eine wichtige Frage zu meinem Westi-Rüden (13 Jahre alt).
Mein Hund hat seit gestern eine sehr helle Zunge. Dies besorgt mich, da ich Angst vor inneren Blutungen habe.
Damit Sie das Ganze etwas besser einordnen können, schildere ich Ihnen folgend seine Vorerkrankungen: Er hat scheinbar nach Ultraschalluntersuchungen Leber und Milztumore. Er hat seit Diagnosenstellung (vor 3 Monaten) beständig neue Infektionen.
Es begann mit einer Augeninfektion, die mit Tropfen erfolgreich behandelt wurde und es ging mit einer Pfotenentzündung weiter, die bis heute gewissermaßen anhält. Er hat Malssezien und Streptokokken an den Pfoten gehabt und bekommt bis heute Canesten und ein Anti-Pilz Shampoo. Er trägt Socken, damit er sich auf Grund des Juckreizes nicht in die Pfoten beißt. Dann hat er scheinbar eine Infektion am Penis gehabt. Er wurde mit Spülungen und Penicilin Cremes welche in den Penis eingeührt wurden, behandelt. Doch er leckt noch heute.
Ich habe jedoch das Gefühl, dass die Infektionen weniger von seiner Tumorerkrankung herrührt. Ich denke viel mehr, dass die Infektionen stressbedingt sind, denn kurz nach der Diagnosestellung fingen wir mit täglichen Kochsalzlösung Infusionen an. Vor diesen hatte er panische Angst. Er schrie und weinte und zitterte dabei. Daher haben wir nach 2,5 Monaten nun damit aufgehört. WIr haben es so lange durchgeführt, da unser Tierarzt immer wieder sagte, dass die Infusionen wegen der schlechten Leberwerte stark lebensverlängernd und somit notwendig seien... Wir möchten ihm die Infusionen jedoch nicht mehr antun, und denken, dass es ihm ohne diese besser geht.
Aktuell jucken ihm die Ohren..
Nun zu meiner eigentlichen Frage bezüglich der hellen Zunge (und etwas helleren Schleimhäute):
Diese hatte er bereits gestern Nachmittag.
Muss ich nun von inneren Blutungen ausgehen? Er atmet ruhig und er geht draußen nicht allzu schlecht. Ist aber relativ schlapp. Jedoch wirkt er etwas fitter als die letzten Tage. Er ist sehr verfressen, trinkt seit 3 Tagen aber nichts mehr. Wir verrühren sein Essen seither mit Wasser, sodass er ca. 300ml Wasser träglich mit dem Futter zu sich nimmt. Er hat nun jedoch 2 Mal auf sein Schlafkissen gepinkelt...
Er bekommt aktuell Metamizol und das Antibiotikum Amoxicilin-Clavulansäure. Kann es sein dass seine roten Blutkörperchen hiervon weniger wurden und seine Zunge deshalb so hell ist?
Und könnten Sie mir bezüglich der Infektionen (besonders der Pfoten) einen Tipp geben? Er humpelt immer wieder und seine Pfoten jucken. Auch würde ich mich über jede weitere Anregung Ihrerseits freuen.
Ich danke ***** *****
Mit freundlichen Grüßen,
Gabrielle
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ist nur die Zunge blaß oder auch die anderen Schleimhäute wie Maulschleimhaut etc.Blaße Schleimhäute können tatsächlich auf Blutungen hinweisen.Aber auch auf Kreislaufprobleme oder einem Herzproblem.Ich würde daher raten ihn diesbezüglich bei einem Kollegen vorzustellen und ein Blutbuild wie aktuelle Ultraschalluntersuchung um damit innere Blututngen etc auszuschließen.Wurde von den Pfoten eine hautprobe entnommen und diese in einem Labor genauer untersucht ?Wenn nicht sollte man dieses durchführen lassen.Ich würde die Pfoten mit Surolansalbe behandeln,auch Hydrocortiselsabe im wechsel wäre geeignet,zuvor die Pfoten in einer milden Jodlösung baden.Wurden zudem auch die Schildrüsenwerte schon einmal überprüft?

Beste Grüße

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank ***** *****

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4923
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    4670
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1928
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1681
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    132
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    707
    Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    165
    Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde