So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Also eine rufnummer wäre mir lieber wo ich jetzt um rat fragen

Kundenfrage

Also eine rufnummer wäre mir lieber wo ich jetzt um rat fragen kann um im vorfeld die symtome zu schildern um unnötige Fahrten in kliniken zu vermeiden. Also unsere hündin is jetzt acht wochen alt und hat seit heute ganz plötzlich angefange aus mund und nase richtig zu sabbern so das alles richtig nass ist wie ihre rechte gesichtshälfte pfoten und wir dachten erst sie hätte mit ihrem wassernapf gespielt aber nein als sie schlief haben wir es mitbekommen wie es einfach nur so aus ihr herraus läuft, es siebt echt nicht schön aus und wir sind sehr besorgt, essen und trinken tut sie noch normal, der hals is nicht gereizt und im rachen steckt nix drin. Ja und ansonsten verhält sie sich eigenflicb normal spielt etc.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

solange sie sonst keine weiteren Symptome zeigt,wie Erbrechen,Krämpfe,etc.Sie im gegenteil normal frißt und trinkt brauchen sie isch zunächst keine allzu große sorgen zu machen.Das sabbern kann mehrere Ursachen haben:

-Übelkeit
-eine Vergfitung
-eine neurologische Ursache
-psychisch wie Streß
-eine andere organische Ursache
-Schwellung durch eine allergische reaktion wie z.B. ein Bienenstich etc

da sie ja sonst keine Symptome zeigtwelche auf eine vergfitung ,eine organische Ursache,etc hindeutet würde ich ihnen raten erst einmal abzuwarten und sie weiter zu beobachten.Unterstützend könnten sie ihr Bachblüten Reseque tropfen 2-3x5-6 Tropfen ins maul eigeben dies wirkt schnell etwas beruhigend verabreichen.ferner Nux vomica D6 3xtgl 6-8 Globuli,anfangs stdl 5 Globuli,erhalten sie alles rezpetfrei in der Apotheke oder sie diese nicht im Hause haben.Sollte sich jedoch ihr Zustand verschlechtern sie zu erbrechen beginnen etc dann würde ich ihnen raten mit ihr zum tierärztlichen Notdienst oder besser in eine Tierklink zu fahren,im Moment wie gesagt würde ich aber erst einmal abwarten.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde