So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo meine hündin hat seid gestern wehen sie ist jetzt am

Kundenfrage

Hallo meine hündin hat seid gestern wehen sie ist jetzt am 63 trachtigkeitstag und sie hechelt seid gestern abend um 9 und zittert ist dass normal
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ja die Symptome sprechen in jeden fall für Wehen.Allerdings sollte es dann auch zur Geburt kommen,da man sonst von einer möglichen Wehenschwäche ausgehen kann.Sollte sie daher in den nächsten Stunden nicht mit der geburt beginnen würde ich ihne empfehlen mit ihr zu einem Kollegen oder in eine Tierklink zu fahren,wo man dann Wehenfördernde Mittel,Oxytocin geben kann und gegebenfalls eine Ultraschallkontrolle.Sollte es dann zu einer Komplikation kommen müßte man eventuell einen Kaiserschnitt durchführen um die Welpen zu holen.Ich würde ihnen daher raten nicht länger als bis heute nachmittag zu warten.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok ist dass zittern normal sie leckt sich auch viel
Sauber und liegt nur rum sie hört aber auch nicht mehr auf zu hecheln
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Diese Symptome sind alle normal, sollten aber nicht stärker werden.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Da dass meine erste hundgeburt ist wollte ich noch fragen wann ich merke wann die presswehen einsetzen und ob ich meiner hündin irgendwas gutes tuhen kann. Mfg
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Geben Sie ihr genug zu trinken und einen kühlen ruhigen Platz. Halten Sie sie unter Beobachtung aber lassen Sie ihr Ruhe, wenn alles soweit in Ordnung ist. Presswehen können Sie so nicht erkennen, sie merken aber dann, wenn der erste Welpe kommt.

Haben Sie eine Wurfkiste? Große Holzkiste mit 15cm Rand? So können die Kleinen nichr raus, die Hündin aber schon.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok ja ich habe eine wurfkiste sie will aber nicht von der couch sie hab gerade auch ne menge flussigkeit verlohren und hort jetzt nicht mehr auf zu lecken
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Wenn sie unsicher sind, müssen Sie einen TA vor Ort rufen. Der Hund sollte in die Wurfkiste. Wenn die Geburt nicht in der nächsten Stunde startet, stimmt etwas nicht.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde