So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2595
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Mein Hund (BayrischerGebirgsschweisshund/ Tibetterrier) HAT

Kundenfrage

Mein Hund (BayrischerGebirgsschweisshund/
Tibetterrier) HAT seit zwei Tagen wechselnde Lidoedeme , zunächst Li Auge unten, dann re Auge oben, jetzt Li Auge oben kombiniert mir einer jeweils einseitigen Konjunktiv.
MIT Kamillosanumschlägen und Bepanthensaalbe gingen die Oedeme zunächst zurück, kommen aber wieder.
Können Sie mir einen Therapievorschlag machen. Bin selbst Humanmediziner, scheue mich aber zunächst mit Antibiorikahaltigen Salben zu behandeln.
Vielen Dank ***** *****
Franz haaf
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

Ursache kann sein:
-- allergische Reaktion, oft Kontaktallergie auf bestimmte Gräse, Getreide, Dünge- oder auch Spritzmitteln auf den Feldern
-- entztündliche Ursache
-- in selteneren Fällen auch Organstörung

Die Augen reinigen nach jedem Spaziergang ist sinnvoll, allerdings sollten Sie mit Kamille-Lösungen vorsichtig sein, da viele Hunde darauf allergisch reagieren.
Besser ist 0,9%ige Kochsalzlösung.
Danach Bepanthen oder Euphrasia-Augensalbe/Tropfen ist gut.
Zusätzlich geben Sie Ihrem Hund Apis D4, 3 x 1 Tabl. tgl. und Calcium carbonicum D6, ebenfalls 3-4 x tgl. 1 Tabl. oder 5 Globuli.
Halten Sie den Hund einige Tage beim Gassi gehen aus Wiesen und Feldern fern.


Sollten sich die Symptome nicht bessern, wäre es dann ratsam, den Hund Ihrem Tierarzt vorzustellen zur Untersuchung. Dann sollte das Auge gründlich untersucht werden und ggf ein Abstrich + Resistenztest genommen werden. Organstörungen können durch Blutuntersuchungen getestet werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde