So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Tierarzt
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Unser 4 1/2 Jahre alter Foxterrier kann heute Abend von einer

Kundenfrage

Unser 4 1/2 Jahre alter Foxterrier kann heute Abend von einer Stunde zu anderen plötzlich nicht mehr laufen. Weder Vorder- noch Hinterbeine haben Kraft. Mein Mann ist in die Veterinärklinik gefahren. Was kann das sein. Hatte noch nie Beschwerden.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

die Ausfälle könnten u.a. folgende Ursachen haben:

1. Bandscheibenvorfall v.a. im hinteren Halswirbelbereich , meist liegt dann eine schlaffe Lähmung der Vordergliedmaßen mit Reflexausfall und eine eher spastische verkrampfte Lähmung der Hintergliedmaßen z.T. mit Reflexsteigerung vor; Zur Diagnose würde ich eine Röntgenaufnahme ( mit Kontrastmittel oder sogar en CT) der Wirbelsäule machen lassen, auch degenerative oder infektiöse Veränderungen in diesem Bereich könnten zu den Ausfällen führen.

2. Thrombembolien führen zu einem sog. Rückenmarksinfarkt, dann aber in der Regel nur die Hinterbeine betroffen;
Prognose wird mit "fraglich" angegeben. Sie hängt ab vom Ausmaß des von der ungenügenden Blutversorgung betroffenen Nervengewebes ab.

3.Stoffwechselstörung (z.B. kurzfristige Unterzuckerung, Störungen im Eiweißstoffwechsel), bitte Geriatrieprofil machen lassen (Blutuntersuchung, die alle Organe sowie Blutbild erfasst, evtl. auch Urinuntersuchung). War der Durst in letzter Zeit verändert?

4. Veränderungen im Hirnbereich (v.a. raumfordernde Prozesse, kleinere Hirnblutungen, die wieder resorbiert werden), bei wiederholten Anfällen evtl.Schädel-MRT/CT machen lassen
-Reizleitungsstörungen durch Nervenstoffwechselstörung

5.Auch ein Herzkreislaufproblem wäre möglich (Schleimhautfarbe rosa oder blaß-bläulich?)

6. Schlaganfall -Hirndurchblutungsstörung

7. Hirnveränderungen durch Infektionen (dann meist hohes Fieber, v.a. bei Hirnentzündung evtl. auch als Folge von Zeckenbiss)

8. degenerative Veränderungen (des Rückenmarks und im Gehirn), diese führen aber in der Regel zu allmählicher Verschlechterung.

War/ist die Temperatur normal (d.h. rektal 37,5° - 38,8°) oder lag /liegt Untertemperatur/Fieber vor?, war/ist die Schleimhautfarbe verändert? Die rektal gemessene Temperatur sollte zwischen 37,5° und 39° liegen, bei Fieber sind Antibiotika insbesondere bei Untertemperatur Infusionen nötig.

Zur Diagnose sind Reflexprüfungen, Blutuntersuchung und Röntgenaufnahme mit Kontrast oder CT/MRT erforderlich.

Wahrscheinlich ist kurzfristige Gabe von Cortison (wirkt abschwellend, nimmt Druck von Nervengewebe) und später das hirndurchblutungsfördernde Karsivan (intervet) hilfreich.

Unterstützend könnten man zur Unterstützung der Nervenfunktion Folgendes tun:
-Vitamin B geben (z.B. VMP-Tabletten, Pfizer, Tierarzt)
- Bachblüten-Rescue-Tropfen 4 Tropfen auf die Zunge (wirken angstreduzierend) sowie
-Hypericum D4 3x täglich sowie Conium D12 2x täglich 1 zerpulverte Tablette Tablette oder 5 Globuli ins Maul geben

In Absprache mit Ihrem Tierarzt wäre später auch eine Krankengymnastik/Physiotherapie sinnvoll.

Es ist gut, daß Ihr Hund in der Klinik ist. Falls innerhalb von spätestens einer Woche zu Mindest eine leichte Verbesserung eingetreten ist, würde ich noch mehrere Wochen versuchen den Zustand zu verbessern. Genaues kann man aber nur durch Reflexprüfung und weitere tierärztliche Untersuchungen vor Ort empfehlen.

Viel Glück!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

PS: habe leider gerade erst gesehen , daß die Frage schon gestern gestellt wurde.

In der allgemeinen Frageliste ist sie vor knapp einer halben Stunde als offen gemeldet worden (siehe folgende Kopie der Fragenliste).

Kopie:

"

Fragen Antworten Kunde Positive Ratings Gepostet vor Verbleibende Zeit Dringlichkeit Wert
Unser 4 1/2 Jahre alter Foxterrier kann heute Abend von einer 1 1/225 Minute(n) und 49 Sekunde(n)17 Minute(n) und 10 Sekunde(n)Mittel$21.12