So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2574
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

hallo, mein labrador rüde kann seit Monaten nicht mehr recht

Kundenfrage

hallo, mein labrador rüde kann seit Monaten nicht mehr recht Wasser lösen,schon oft katheterisiert,medis zur blasenstärkung nützen nichts, steht im gras und es geht nichts....wer kann helfen....kommt es vom rücken? ansonsten alles ok und gesund
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

folgende Ursachen sind möglich:
-- Blasenstörung (Entzündung, Steine, Gries, Tumor)
-- Prostata (Vergrößerung durch Entzündung oder auch Tumor)
-- Nervenproblem, dann sehr häufig von der Wirbelsäule ausgehend, durch Bandscheibenproblem oder auch durch Spondylosen, (Verknöcherungen der Wirbel untereinander). Auch ein Unfall oder Sturz mit Schädigung der Nerven kann eine Ursache sein.

Ich würde Ihnen dringend raten, die Wirbelsäule und auch die Hüfte röntgen zu lassen. Manchmal muss die Wirbelsäule auch mit Kontrast geröntgt werden, um Einengungen im Wirbelkanal zu finden
Sollten dabei keine Veränderungen feststellbar sein, wäre ein CT/MRT sinnvoll.

Zusätzlich, aber weitere Untersuchungen nicht ersetzend, wäre es sinnvoll, den Hund unter einen Entzündungshemmer zu setzen. Dazu eignen sich Meloxicam (Metacam, Dosierung0,2 Mg pro kg am 1. Tag, danach 0,1 mg pro kg, jeweils 1 x tgl.
Auch Metamizol, (Novalgin), Dosierung 20 - 40 mg pro kg Hund, 3 x tgl. kann eingesetzt werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin


Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde