So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16619
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, kann ich Ihnen irgendwie ein Foto von der Verletzung

Kundenfrage

Hallo, kann ich Ihnen irgendwie ein Foto von der Verletzung meines Katers zukommen lassen? Der einjährige bisherige Strassenkater hat zwei Probleme: Durchfall ungeklärter Ursache (keine Giardien, keine Kokzidien, keine Würmer) , gelegentl. Nickhautvorfall. Das andere Probleme ist eine Narbe am Hinterbein (Ursache unbekannt), bei Beanspruchung blutet es erneut), in beiden Fällen frage ich mich ob ich Siliceagel von Hübner anwenden kann? also innerlich wie aeusserlich? Was kann ich noch tun?

Leider kann ich die Kategorie nicht ändern, es geht natürlich um die Kategorie Katzen!!!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich würde ihnen zunächst raten ausschließlich Schonkost bestehend aus selbstgekochten Hühner-oder Putnefleisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 3-4x am Tag zu füttern bis der Kot wieder normale Konsistenz hat dazu immer einen kleinen Teelöffel voll heilerde ,ferner Nux vomica d6 und Okoubaka D6 je 3xtgl 3-5 Globuli,von Silicea D12 in gleicher doierung.Ein Präparat zur regenereirung der Darmflora ist ebenalls empfehlenswert ,dieses auch weiterhin in den nächsten Wochen dazu geben.Der darm benötigt oft Moante bis er sich regeneriert.Auch wenn keine Parasiten nachgewiesen wurden dennoch nach 4-6 Wochen nochmals Milbemax geben und nach weiterhin 4 Wochen eine sammelkotprobe,Kot wird hierbei über 3 Tage gesammelt in ein entsprechendes labor geschickt,auch sollte man diesen auf Bakterien,Pilze mituntersuchen lassen,ein sogenanntes großes Kotprofil erstellen zu lassen.der geruch kommt meist von Bakterien ,wenn man diese eststellt kann man dann eine gezielte Antibootikumtherapie durchführen sollte dies nötig sein.Unterstützend könnten sie ihm auch Vitamin B-Komplex geben,dieser fördert ebenfalls die regenerierung der Darmflora.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch