So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2580
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo .. ich habe meinen Hund gestern aus dem Tierheim geholt.

Kundenfrage

Hallo .. ich habe meinen Hund gestern aus dem Tierheim geholt. Er beisst sich nach der Gaseirunde und vor dem Einschlafen selbst, an der Pfote und am Bein. Ich kann ihn dann auch nicht davon ablenken, sein Atem geht schneller und er ist wie von Sinnen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

Folgende Ursachen sind möglich:
-- Parasiten (Flöhe, Milben)
-- Hautentzündung
-- Allergie
-- Schmerzen in dem Bereich
-- Psychisch

Wichtig ist es, zuerst einmal die Ursache abzuklären. Dazu sollten Sie mit dem Hund zu einem Tierarzt gehen. Dieser wird die Stellen untersuchen
Bei Verdacht auf Milben kann er ein Hautgeschabsel abnehmen und es untersuchen.
Auch eine Blutuntersuchung , v. a. auch die Organwerte, Leber, Niere, Schilddrüse, Diabetis (dann trinkt er meist sehr viel) wäre ratsam.
Sollte der Hund bei der Untersuchung Schmerzen zeigen, ist eine Röntgenaufnahme sinnvoll.

Auch ein allergisches Problem kann eine Rolle spielen. Und hierbei vor allem eine Futtermittelallergie. Dann macht es Sinn, auf ein Allergiefutter umzustellen oder auch einige Wochen eine Ausschlußdiät zu füttern.

Bei Tierheimtieren kann es auch ein psychisches Problem sein. Dann können sie mit Bachblüten Rescue Tropfen, 4 x 4 Tropfen tgl. helfen. Manchmal sind zusätzlich Präparate wie Zylkene (ein stress-reduzierendes Medikament aus Milch) oder ein
DAP Halsband, ebenfalls stressreduzierend, notwendig.

Zusätzlich können Sie Silicea D6, 3 x 5 Globuli für die Haut und auch ein Präparat mit essentiellen Fettsäuren, z. . Viacutan, v. Tierarzt, geben.

Aber zuerst sollte die Ursache gefunden werden. Nur dann wird eine Behandlung Erfolg haben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?
Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.
Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
B. Hillenbrand
Tierärztin

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

Sie haben noch weitere Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gerne.

Stellen Sie sie in der Textbox ohne Anklicken eines Smileys, dann bekommen Sie direkt eine Antwort.

Sollten Sie keine weiteren Fragen mehr haben, dann vergessen Sie bitte nicht ein positives Smiley (Frage beantwortet, Informativ und hilfreich, toller Service) anzuklicken, damit JustAnswer meine Beratung bezahlen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Auf diesem Vertrauen zum Fragesteller beruht die Arbeit des Experten und damit auch das Prinzip von Just Answer.

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde