So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16480
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bei meinem Hund( Welpe ) wurde festgestellt, das er Cryptosporidien

Kundenfrage

Bei meinem Hund( Welpe ) wurde festgestellt, das er Cryptosporidien hat und noch ein Nebenbefund Eimeria-spp-Oozysten von Pflanzenfressern.
Er hat schon seit 4 Tagen weichen bis flüssigen Kot. Sein Bruder ( hat sich jetzt wohl auch damit angesteckt, denn auch er hat Durchfall ).
Meine Frage, gibt es etwas womit ich die beiden behandeln lassen kann?
Ist es für die beiden gefährlich?
Wie sieht es mit anderen Tieren in meinem Haushalt aus?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

leider gibt es derzeit keine wirklich wirksame Therapie gegen Cryptosporen beim Hund,welche zu den Kokzidienarten zählen.gegen andere Kokzidien gibt man zumeist Sulfonamide z.B. Kokzidol.Dies könnte man zuminderst beiden Hunden verabreichen.Da die tiere Eier,Oozysten ausscheiden und sich selbst und auch andere Tiere wie katzen,auch Menschen sich damit infizieren können,ist die Hygiene eienr der wichtigsten Maßnahmen,d.h. bitte jeden Kothaufen sofort in einer Plastiktüte komplett entfernen,Hände waschen und desinfizieren.Da man bei einer Infektion miest die Symptome behandelt,wäre es ratsam Schonkost ausschließlich zu verabreichen,d.h. 4-5am Tag in kleinen Portionen gekochtes Hühner-oder Putnefliesch mit gekochten Reis und körnigen Frischkäse siolange bis der Durchfall vollständig weg ist.ferner zur regenerierung und stabiliosierung ein Ergänzungspräparat zu verabreichen,wie bactisel von der Firma Selectavet,erhalten sie beim Tierarzt.Auch das immunsystem sollte man zusätzlich unterstützen z.B. mit einen Immuninducer wie Zylexis,welcher 2x im Abstand von 48 Stunden gespritzt wird.Hömopathisch können sie Heilerde dazugeben,und Nux vomica d6 sowie Okoubaka D6 3xtgl 6-8 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältich.Wie gesagt eine mögliche Therapie mit Kokzidol sollte man in Erwägung ziehen auch wenn dieses nicht direkt gegen Cryptosporen wirkt.Da diese sehr hartnäckig sind würde ich ihnen raten dann auch Kontrollkotuntersuchungen nach 6-8 Wochen und dann nochmals nach 3 Monaten durchzuführen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Liebe Frau Morasch,


danke für Ihre Antwort, diese hilft mir sicherlich schon weiter.


Ich bin froh, das meine beiden Welpen soweit recht fit sind, auch spielen.


Aber ich mache mir da auch sicherlich meine Gedanken und Sorgen,


zumal man im Internet sehr viel Mist liest.


Kann dies für die beiden gefährlich werden, oder haben Sie Folgeschäden?


 


 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

gefährlich kann es nur dann werden wenn man den Durchfall nicht in den Griff bekommt und dadurch dann eine Schädigung der darmflora ensteht,welches aber bei einer Behandlung und Schonkostgabe eher äußerst selten ist.Ein Folgeschaden wäre dann eine chronische Darmentzündung,wie gesagt die gefahr diesbezüglich sollte aber eher sehr gering sein,wenn sie wie oben beschrieben vorgehen.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallöchen,


okay die Sachen habe ich größtenteils zuhause, den Rest habe ich schon bestellt und ich werde gleich auf jeden Fall zum TA fahren.


Ich bin schon sehr erleichtert, danke auch nochmals dafür.


Ganz Lieben Gruß


 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

bitte gerne und alles Gute für sie und ihre beiden Welpen.

Beste Grüße

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

wenn sie keine weieren Fragen mehr haben würde ich mich über eine positive Bewertung freuen,da ich sonst keine Vergütung erhalte,besten Dank.Alles Gute

Viele Grüße

Corina Morasch