So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Dunkelfärbung der Haut bei Parasitenbefall.

Kundenfrage

Dunkelfärbung der Haut bei Parasitenbefall.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Ihre Anfrage ist zwar leider extrem kurz und allgmein gehalten, aber ich hoffe Ihnen trotzdem weiterhelfen zu können.
Eine dunkle Pigmentierung entsteht häufig durch die mit dem Parasitenbefall einhergehende Dermatitis - die Entzündung der Haut. Die Haut reagiert mit allen oder vielen Zeichen einer Entzündung :
- Rötung
- Juckreiz
- Schwellung
- eingeschränkte Funktion - was in diesem Fall bedeutet, daß an jeder befallenen kleinen Sztelle die Durchblutung verändert wird (durch die kleine Schwellung oder durch den vom Parasiten übertragenen Speichel oder die entsprechenden Bakterien, die der Parasit mit sich bringt)



Die Dunklefärbung verschwindet jedoch nicht sofort wieder, wenn eine prasitenbekämpfumg erfolgreich war. Dies dauert geraume Zeit, häufig bleibt die Pigmentierung auch - aber dies ist nicht krankhaft oder schädlich für den Hund.





Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke