So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2658
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Mein Berner Mädchen ist gerade in der Hitze sie ist 2Jahre

Kundenfrage

Mein Berner Mädchen ist gerade in der Hitze sie ist 2Jahre seid 2Tagen von einen auf dem anderen Tag hohes Fieber und kXXXXX XXXXXm  laufen sie wurde beim Tierarzt behandelt und alles half nichts sie steht nicht mehr auf und hst 41 Grad Fieber

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Morgen,

 

danke für Ihre Frage, die ich gerne beantworte.

 

Welche Untersuchungen wurden bisher gemacht?

Ganz dringend sollten Blutuntersuchungen (Blutbild einschliesslich der Organwerte)gemacht werden, um festzustellen, woher dieses Fieber kommt. Nur dann kann gezielt dagegen vorgegangen weden.

 

Fieber ist ein Zeichen einer Infektion. Diese kann durch Bakterien oder auch Viren verursacht werden.

Wenn man wei0, woher diese Infektion kommt, kann mit einem speziellen antibiotikum behandelt werden. Zusätzlich macht es Sinn, zusätzlich mit Medikamenten die Abwehrkräte der Hündin zu steigern. Dazu gibt es Mittel, z. B: Zylexis, welche der Tierärzt spritzen kann.

 

Auch entzündungshemmende Medikamente, z. B: Metacam (Meloxicam) hilft unterstützend und wirkt auch fiebersenkend.

Wenn es Ihrer Hündin so schlecht geht, rate ich Ihnen, mit ihr in eine Tierklinik zu fahren. Dort können die Blutuntersuchungen gemacht werden und der Hund an eine Infusion angeschlossen werden, was ich nach 2 Tagen hohem Fieber für wichtig halte.

 

Es kann auch erforderlich sein, wenn die Blutwerte entsprechende Hinweise geben, Ultraschalluntersuchungen zu machen oder zu röntgen.

 

Zusätzlich können Sie der Hündin Echinacea D2, 3 x 1 Tabl. tgl. geben.

Bachblüten-Rescue-Tropfen 4 x 4 Tropfen helfen der Hündin zu entspannen.

Zur Kreislaufunterstützung geben SIe Ihr Veratrum album D4, 3 x 5 Globuli tgl.

 

Aber das Wichtigste sind die weitergehenden Untersuchungen beim Tierarzt.

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal. Bitte stellen Sie weitere Fragen, ohne das Anklicken eines Smileys, damit ich in der Antwortbox antworten kann.

 

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

 

Sie haben noch weitere Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gerne.

Stellen Sie sie in der Textbox ohne Anklicken eines Smileys, dann bekommen Sie direkt eine Antwort.

 

Sollten Sie keine weiteren Fragen mehr haben, dann vergessen Sie bitte nicht ein positives Smiley anzuklicken, damit JustAnswer meine Beratung bezahlen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Auf diesem Vertrauen zum Fragesteller beruht die Arbeit des Experten und damit auch das Prinzip von Just Answer.

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin