So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16079
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, Meine Hündin hat sich an dem oberen Pfotenballen

Kundenfrage

Guten Abend,

Meine Hündin hat sich an dem oberen Pfotenballen verletzt, trägt deshalb eine Socke, die mit Leukoplast fixiert ist. Nun hat sie sich die Socke runter gezogen und anscheinend das Leukoplast gefressen. Es war ca .Daumennagel breit und etwa 20 cm lang. Kann etwas passieren oder wird sie es normal ausscheiden? Mache mir Sorgen. Die Wunde soll bereits geschlossen sein, kann sie sich trotzdem jetzt durch das Geschlecke entzünden?
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort
Andrea
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ein kleines Stück Leukoplat macht in der regel keine Probleme,20cm ist allerdings schon ein recht langes Stück und kann daher leidr schon zu einem Darmverschluß führen.Ich würde ihnen daher empfehlen ihr in den nächsten 2-3 tagen leichtverdauliches Naßfutter in kleinen Portionen mit etwas Öl,Raps-Leinenöl zu geben .Sollte sie zu erbrechen beginnen und /oder keinen Kot in den nächsten 1-2 tagen absetzten wäre es dann ratsam sie beim Tierarzt fiesbezüglich untersuchen zu lassen,insbesondere über eine Kontrastmittelröntgenuntersuchung könnte man aber z.B. einen Darmverschluß feststellen.Meist werden diese Art von Fremndkörper wie ein Leukoplast aber problemlos wieder ausgeschieden,daher grauchen sie sich erst einmal keine allzu große sorgen zu machen.Wenn die verletzung noch nicht ganz verheilt sein sollte kann sich diese leider durch Lecken auch entzünden,es wäre daher ratsam die Pfote nochmals zu desinfizieren z.B. mit Kodan oder Octisept,bzw eine jodhaltige Lösung wie Betaisodonna damit mögliche keime gleich abgetötet werden können.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde