So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo, mein hund hat generell probleme mit magen und darm,

Kundenfrage

Hallo, mein hund hat generell probleme mit magen und darm, aber seit wir mit gastro intensinal füttern ist alles fast ok. Vor 2 tagen waren wir im wald spazieren, danach rosafärbiger durchfall und oft erbreXXXXX, XXXXXn gleich zum tierarzt, dort bekam er buscopan und paspertin, fanach ging es besser, fing aber am nachmittag wieder an und wollte dauernd gras fressen, dann wieder tierarzt, diesmal bekam er noch eine spritze, die auf das brechzentrum wirkt, danach gings ihm besser. Jedoch hatver mich jetzt aufgeweckt und hat geweint, will unbedingt gras fressen, ihm ist übel, erbricht nicht, aber er zittert, sabbert, ist unruhig und hat tränende augen. Ich habe wieder die tierklinik verständigt, der arzt meint jedoch ich soll bis
morgens abwarten. Ich kann ihn aber nicht leiden sehn, was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Morgen,

 

wurden bei Ihrem Hund schon Blutuntersuchungen gemacht? Das halte ich für dringend erforderlich. Leber, Niere und vor allem auch die Bauchspeicheldrüse sollten untersucht werden. Gerade eine Pankreatitis kann derart hartnäckige Probleme verursachen

 

Zusätzlich ist eine Kotuntersuchung unumgänglich, auf Bakterien, aber auch auf Parasiten, hierbei v. a. auf Giardien. Giardien kommen immer häufiger in Deutschland vor und verursachen immer wiederkehrende Probleme, wenn sie nicht entsprechend behandelt werden.

 

Wenn alle diese Untersuchungen ohne Befund bleiebn, was aber eher unwahrscheinlich ist, sollte auch geröntgt werde und ggf eine Magenspiegelung gemacht weren.

 

Im Moment zuhause können Sie ihm, wenn Sie haben, Buscopan geben.

Metoclopramid (MCP) 0,2 mg pro kg 2 - 3 x tgl hilft gegen den Brechreiz.

Nux vomica D6, 3 x 5 Globuli tgl sind gut.

Ulcogant, ein Säurebinder für den Magen, 30 Minuten vor der Fütterung helfen bei derartigen Problemen.

Bieten Sie ihm eine Wärmflasche an. Diese hilft ihm, den Bauch zu entspannen.

 

Aber die weitere Diagnostik steht jetzt erst einmal an 1. Stelle.

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort helfen. Haben Sie noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne direkt noch einmal.

 

Sie haben keine Frage mehr? Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort durch das Klicken auf ein positives Smiley zu bewerten, denn nur dann kann meine Arbeit von JA bezahlt werden.

Vielen Dank im Voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Hillenbrand

Tierärztin