So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.

G-Clemens
G-Clemens, Sonstiges
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 516
Erfahrung:  Tiermedizinerin mit Erfahrung/deutscher Zulassung
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Unser 6 Monate alter mops ist ständig verschleimt. Er niest

Kundenfrage

Unser 6 Monate alter mops ist ständig verschleimt. Knapp 1,5 Monate Er niest ab und zu, die Nase läuft auch tagsüber und er bekommt gerade beim schlafen abends nachts schlecht Luft. Da schnarcht er manchmal und man hört wie er versucht, den schleim hochzuziehen. Wir haben schon vom Tierarzt einen schleimlöser probiert, Thymianpresssaft, Propolis und byronia in d3. Aber richtig helfen tut nichts. Ich habe heute noch einen luftbefeuchter für den Raum in dem er schläft besorgt. Die Probleme tauchen überwiegend abends/nachts auf. Da erhöht sich die Atemfrequenz auch zum Teil und er atmet dann eher flach. Tagsüber, auch bei langen, schnellen Spaziergängen oder beim Toben hat er gar keine Probleme. Er wurde vor einer Woche auch positiv auf Spulwürmer getestet hat aber auch gleich eine Tablette bekommen, vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.

G-Clemens :

Hallo, ich moechte gerne Ihre Frage beantworten

G-Clemens :

kurznasige Hunde insbesondere diese rassen wie Moepse, Pekinesen etc. haben haeufig Probleme mit den Atemwegen.

G-Clemens :

Ich wuerde Ihnen raten eine Tupferprobe aus der nase in ein Labor zu schicken und auf Bakterein testen zu lassen und wenn positiv ein Antibiogramm zu erstellen.

G-Clemens :

Sollte das negativ sein, kann man in einer Klinik endoskopisch die Nase untersuchen lassen, was die vermehrte Schleimbildung verursacht.

G-Clemens :

Spulwuermer stehen damit sicher nicht in Zusammenhang.

G-Clemens :

Kurzfristig bis die Untersuchungen beendet sind ist Bisolvon ein guter Schleimloeser.

G-Clemens :

Waerme wirkt ebenfalls loesend, Sie konnen den Hund zusaetzlich noch mit Rotlicht bestrahlen, wenn sie das zulaesst.

G-Clemens :

ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und stehe gerne fuer weitere Fragen zur Verfuegung.

G-Clemens :

hallo

G-Clemens :

bitte sind sie so nett und bewerten mich, denn nur so werde ich bezahlt, wenn sie keine weiteren Fragen mehr haben, vielen Dank im voraus, lieben Gruss Gabi Clemens

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hunde