So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein cane corso rüde

Kundenfrage

Hallo, mein cane corso rüde ist am 23.12. Mittels tplo operiert worden. Am Freitag haben wir mit ihm die erste Stunde physiotherapie gehabt. Seit Freitag abend stellt er sich kaum auf das operierte Bein. Bei unserer Massage zu hause stellten wir den Schmerz am Schienbein fest. Hat der Hund nun einen muskelkater oder ist es etwad schwerwiegendes? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mfg XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

dies läßt sich leider aus der Feren nicht genau beurteieln ohne den Hund selbst untersuchen zu können.Möglicherweise war die erste Pysiostunde für ihn bzw das operierte bein recht anstrengend und er hat diesbezüglich wieder Schmerzen.Allerdings kann es auch um eine Entzündung am operierten Bein handeln.Ich würde ihnen daher dringend raten ihn Morgen bei ihrem Tierarzt vorzustellen und genauer untersuchen zu lassen.Bis dahin wäre es ratsam ihn so ruhig wie möglich zu halten damit er das schmerzende bein auch so wenig wie möglich belastet.Sie können ihm zur unterstützung gegen die Schmerzen Traumeel Tabletten geben sollten sie diese im Hause haben.Bei starken Schmerzen wäre auch die gabe eines entzündungshemmendes Schmerzmittels wie Metacam ,Rimadyl etc empfehlenswert,sollten sie davon etwas im hause haben.Als humanmedizinsiches Präparat wird Novalgin sehr gut von Hunden vertragen,Dosierung 25-30mg/kg Körpergewicht 1-2xtgl,andere humanmedizinsche Produkte werden leider sehr schlecht von Hunden vertragen.Morgen sollte er dann von ihrem Tierarzt genauer untersucht werden,auch um eine Entzündung an dem operierten Bein ausschließen zu können.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin